Startseite

Doris Schröder-Köpf kontrolliert Karstadt

So schnell kanns gehen in der Wirtschaft: Gestern noch klinisch tot und heute eine ehemalige Kanzlergattin an Bord. So geschehen bei Karstadt, das einen prominenten Neuzugang im Aufsichtsrat meldete: Doris Schröder-Köpf.

  Coup von Karstadt: Doris Schröder-Köpf gehört jetzt dem Aufsichtsrat der Warenhauskette an

Coup von Karstadt: Doris Schröder-Köpf gehört jetzt dem Aufsichtsrat der Warenhauskette an

Doris Schröder-Köpf ist zur Aufsichtsrätin der Karstadt-Warenhauskette bestellt worden. Die Journalistin und Frau von Altbundeskanzler Gerhard Schröder übernahm einen freiwerdenden Aufsichtsratsposten, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Karstadt hatte mit 120 Waren- und Sporthäusern im Sommer 2009 zusammen mit der Mutter Arcandor Insolvenz anmelden müssen. Im Oktober vergangenen Jahres übernahm der Milliardär Nicolas Berggruen die Kette mit über 20 000 Mitarbeitern. Berggruen kennt den Ex-Kanzler: Im Herbst vergangenen Jahres waren die beiden bei einem gemeinsamen Essen in Berlin gesehen worden, nachdem Berggruen seine Rettungspläne für Karstadt verkündet hatte. Schröder engagiert sich laut "Süddeutsche Zeitung" auch als politischer Berater eines von Berggruen gegründeten Instituts in den USA.

DPA/ben/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools