Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Weihnachtsmann oder Osterhase: Wer hat die Schokonase vorn?

Schokofiguren sind mittlerweile ein fester Bestandteil der Feiertage zu Ostern und Weihnachten. Aber wer macht beim Kunden eigentlich das Rennen? Diese Grafik zeigt es.

200 Millionen Schokoladen-Osterhasen werden in diesem Jahr zu Ostern in Deutschland produziert. Deutlich weniger als im letzten Jahr. Da das Osterwochenende aber so früh im Jahr liegt wie zuletzt 2008, ist die Produktions- und Verkaufszeit für die Hasen kürzer als sonst. Trotzdem bringen es die Schoko-Hasen auf eine deutlich höhere Stückzahl als Ihr Weihnachtspendant. So liefen im vergangenen Jahr insgesamt 144 Million Schoko-Nikoläuse vom Band, wie die Grafik von Statista zeigt.

Von den 200 produzierten Hasen gehen 89 Millionen ins Ausland. Die Zielländer für das süße Exportgut liegen vor allem in Europa. Aber auch in den Vereinigten Staaten und in Australien schätzen die Konsumenten die Schokofiguren made in Germany. Von den Schoko-Nikoläusen geht jeder dritte in den Export und wird sogar bis nach Indien und Japan geliefert. Der Rest verbleibt in Deutschland und wird hier verschenkt, versteckt und vernascht.

stern / Statista
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools