Ratiopharm will Billig-Viagra vermarkten

14. November 2009, 14:10 Uhr

Der Medikament-Hersteller Ratiopharm will nach Medieninformationen in wenigen Jahren eine günstigere Version des Pfizer-Potenzmittels Viagra auf den Markt bringen. Der Patentschutz für die Pillen läuft 2013 aus - und Ratiopharm wittert satte Gewinne.

Ratiopharm, Viagra, Potenz, Generika, Pfizer

Ratiopharm erhofft sich von einer billigen Viagra-Version steigende Gewinne©

Der Arzneimittelkonzern Ratiopharm will in wenigen Jahren eine günstige Version des Potenzmittels Viagra auf den europäischen Markt bringen. Ratiopharm-Sprecher Markus Braun bestätigte, dass der Generika-Hersteller zum Jahreswechsel eine entsprechende Genehmigung der europäischen Zulassungsbehörde erwartet. Generika sind Nachahmermedikamente, die nach Ablauf des Patentschutzes mit gleichen Wirkstoffen zu niedrigeren Preisen auf den Markt kommen.

Abhängig von der jeweiligen Patentsituation werde dann in den europäischen Ländern ein günstigeres Präparat mit dem Viagra-Impfstoff Sildenafil angeboten werden. In Deutschland soll dies nach Informationen der "Wirtschaftswoche" im Jahr 2013 der Fall sein, da dann das Viagra-Patent des US-Konzerns Pfizer in der Bundesrepublik auslaufe.

Das Potenzmittel sei wichtiger Bestandteil der Wachstumspläne von Unternehmenschef Oliver Windholz, der den Umsatz von aktuell 1,6 auf 2,4 Milliarden Euro im Jahr 2014 steigern wolle. Der operative Gewinn solle sogar von mehr als 200 auf 530 Millionen Euro steigen.

Zum Thema
KOMMENTARE (3 von 3)
 
karolinchen (16.11.2009, 21:07 Uhr)
Impfstoff...alles klar :-D
Wenn man mal wieder keine Ahnung hat.....
Conaoglu (14.11.2009, 18:46 Uhr)
2013...
unser patent läuft aus :(....
Dragono (14.11.2009, 17:39 Uhr)
"Viagra-Impfstoff"
Ich glaube der Redakteur war im Kopf noch bei der Schweinegrippe...
Wirtschaft
Ratgeber
Ratgeber Geldanlage: Legen Sie Ihr Geld richtig an Ratgeber Geldanlage Legen Sie Ihr Geld richtig an
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...

 

  von ichJulia22: Kann man 1,5 Jahre anrechnen lassen als Ausbilungszeit?

 

  von Amos: Klopp schmeißt hin, Tuchel wird Nachfolger. Das Trainerkarussel dreht sich!

 

  von Amos: Was hat die Welt früher eigentlich ohne Kitas gemacht?

 

  von Gast 108253: Epson FaxdruckerWF 2630 mit Fritzbox 7330 verbinden

 

  von Gast 108251: Seit wann muß man mit der Ultraschall-Zahnbürste an den Zähnen langfahren? Laut Beschreibung hält...

 

  von Gast 108247: Nahverkehr in Kopenhagen

 

  von Gast 108238: Reisekosten oder Weg zur Arbeit?

 

  von Gast 108234: Informatik , java ,

 

  von Gast 108228: Vermächtnis und Schenkung bei Hauskauf

 

  von Johannie: Suche ein bestimmtes Star Wars Poster

 

  von Gast 108218: Autoradio, es wird nicht die komplette disk (mp³) abspielt

 

  von Gast 108199: Besuch aus Afrika Einreisebestimmungen

 

  von Gast 108197: Spielplatz Bundesland Baden Würtenberg ( MA )

 

  von Gast 108195: heiraten in dänemark als ausländer

 

  von Gast 108193: Ich möchte knusprige Rosmarinkartoffeln machen. Nehm ich hierzu Ober-/ Unterhitze oder eher Umluft?

 

  von Musca: Flüchtige Augenblicke, Momente, wem fehlt nicht die Sonne ?