Startseite

Cannes kürt die besten Werbekampagnen

Unsterbliche Fußballfans, zerstückelte Comic-Figuren, Ameisen im Protestmarsch – die Werbebranche feiert ihre Kreativköpfe in Cannes. stern.de zeigt die besten Werbeclips des Jahres.

"Dumb Ways to Die" haben die Verkehrsbetriebe der australischen Metropole Melbourne in Auftrag gegeben, um Menschen für die Gefahr einfahrender Züge zu sensibilisieren. Das Ergebnis ist ein Internetphänomen. Etwa 50 Millionen Mal wurde das lustig-makabre Video über die dümmsten Wege das Zeitliche zu segnen bei Youtube angesehen. Der dazugehörige Song landete in 28 Ländern in den Musikcharts von iTunes. Es gibt unzählige Cover-Versionen von "Dumb Ways to Die". Statt Geld zu kosten, spielte die Kampagne Millionen australischer Dollar ein. Und tatsächlich: Laut eigenen Angaben gab es etwa 21 Prozent weniger schwere Unfälle seit dem Clip. Beim Werbefilm-Festival in Cannes konnte das Video gleich mehrere Preise abräumen - unter anderem als das beste Direktmarketing und die beste PR.

"Fußballfan über den Tod hinaus". Diesen Slogan des Sport Club Recife der brasilianischen Stadt Recife nahm eine Werbeagentur zum Anlass, um für Organspenden zu werben. Die Idee: Jeder Fan des Vereins soll einen Organspendeausweis beantragen. Nach einem tödlichen Unfall können seine Organe andere Menschen retten - die Liebe zum Lieblingsklub soll so gleich mitverpflanzt werden, die Fan-Liebe wird unsterblich. Klingt pathetisch, hat aber tatsächlich schon Leben gerettet hat. Mittlerweile besitzen mehr Menschen den Spenderpass, als das Stadion von Recife fassen kann. In Cannes gab es den Grand Prix in der Kategorie "Promo & Activism"

Wer kennt das nicht? Mal wacht man morgens auf und empfindet sich als dick, hässlich und alt. Ein anderes Mal hält man sich im Gegenteil für jung, schön und energiegeladen. Je nach Stimmung eben. Genauso ergeht es Alex in "The Beauty Inside". Nur mit dem Unterschied, dass er beziehungsweise sie tatsächlich jeden Tag im Körper eines anderen Menschen aufwacht. In der Web-Serie von Intel und Toshiba dürfen ganz unterschiedliche Menschen die Hauptperson spielen. Die sieht zwar jeden Tag anders aus, aber innendrin ist immer Alex – so die Botschaft. "The Beauty Inside" überzeugt durch seine einfache und doch hintersinnige Idee. Die Serie erhielt in Cannes mehrere Preise, darunter den Großen Preis für Markeninhalt und Unterhaltung.

Mit innerer Schönheit braucht man diesen "Superhumans" sicher nicht zu kommen. Sie sind knallharte Leistungssportler und haben ihr Leben lang für diese Anerkennung gekämpft. So zeigte es der Werbespot für die Paralympics im vergangenen Jahr. Das hat offenbar überzeugt, denn die Sommerspiele waren 2012 zum ersten Mal ausverkauft. Als Auszeichnung für den beeindruckenden Werbefilm "Meet the Superhumans" gab es den Großen Preis in der Kategorie Filmhandwerk. Die Sportler strotzen in diesem Spot vor Hingabe und Kraft. Und das ist wirklich schön – nicht nur innerlich.

Eine Ameise, die ein Blatt trägt – langweilig. Aber eine halbe Million Ameisen, die auf ihrem Rücken Protestparolen gegen die Zerstörung des Regenwaldes schleppen: Das ist ein Ereignis, an dem auch die großen Nachrichtensender nicht vorbei kommen. So geschehen bei einer Aktion im Auftrag des World Wildlife Fund (WWF), die weltweit für Aufsehen sorgte: Man gab Blattschneideameisen im Kölner Zoo einfach vorgeschnittene Blätter, aus denen Sprüche wie "Verbannt die Säge!" oder "Rettet Bäume!" ausgestanzt waren. Die trugen die Tierchen in einem unendlichen Strom zu ihrem Bau. Die vermeintlichen Demonstranten entzückten mit ihren Mini-Transparenten auch die Jury in Cannes. Für diese Aktion erhielt "The Ant Rally" der Werbeagentur BBDO Deutschland den Preis "Grand Prix For Good".

von Oliver Noffke und Maria Kirady

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools