Startseite

So viel geben Deutsche für Notebooks, Smartphones oder TV-Geräte aus

Mehr als 27 Milliarden Euro wurden hierzulande im vergangenen Jahr für Technik ausgegeben. Am tiefsten griffen die Deutschen für neue Notebooks und Fernseher in die Tasche.

Die Freude am Shoppen von Technik ist in Deutschland ungebrochen. Das zeigen aktuelle Daten des Marktindex für Consumer Electronics Cemix. Insgesamt gaben die Deutschen 2015 27,4 Milliarden Euro für Technik aus. Am tiefsten in die Tasche greifen mussten sie dabei für ihr Notebook. Durchschnittlich 609 Euro kostete ein tragbarer Computer, 17 Euro mehr als noch 2014. Für LCD-Fernseher gingen durchschnittlich 578 Euro über die Ladentheke, wie die Grafik von Statista zeigt.

Etwas gestiegen sind auch die Preise für Smartphones. 2014 kostete ein Gerät im Durchschnitt noch 366 Euro, im letzten Jahr mussten Verbraucher schon 392 Euro für ihre Telefone ausgeben.

Bei Speichermedien zeigt sich: Festplatten wurden etwas teurer, die kleineren und leichter zu transportierenden USB-Sticks wurden günstiger und kosteten 2015 nur noch durchschnittlich 11,40 Euro.

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools