Startseite
Ryanair
62 Tote bei Flugzeugabsturz in Südrussland
Ryanair-Flugzeug beim Start
Bug einer Boeing 737
  Auf der Strecke Berlin-Köln hat Ryanair einen Preiskrieg angezettelt
  Keine anderere europäische Airline beförderte im vergangenen Jahr mehr Passagiere als Ryanair
  Der A320 - das erfolgreichste Modell von Airbus
  Bis die ersten Ryanair-Flieger in die USA starten könnten noch vier bis fünf Jahre vergehen
  Die neue Bemalung der Lufthansa Tochterfirma Eurowings: im Hintergrund ein Airbus A330 für die Langstreckenflüge. Dubai, Phuket, Bangkok, Varadero Kuba und Punta Cana in der Karbik gehören zu den Zielen ab Köln.
  Ausriss aus der August-Ausgabe des Bordmagazins von Ryanair.
  Neben dem Ableger Germanwings plant die Lufthansa einen weiteren Billigflieger
  Im Low Cost Monitor erzielte Air Berlin mit 158,64 Euro den höchsten Durchschnittspreis. Bei Wizz Air waren es 69,99 Euro pro Ticket - allerdings mit geringerem Serviceangebot.
  Alles andere als ein einfacher Flug: Der Twitter Mark Leiser musste argumentieren, um noch an Bord eines Flugzeuges von Easyjet zu kommen.
  Die norwegische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Oslo hat seit neustem auch Langstreckenziele wie New York und Bangkok im Flugplan.
  Ryanair baut sein Geschäft aus und braucht dafür neue Flugzeuge. Die irische Fluggesellschaft orderte 175 Maschinen des Typs 737-800 vom Flugzeughersteller Boeing.
  Eine Boeing 737 der Ryanair: Der Zwischenfall mit Dämpfen im Cockpit ereignete sich auf dem Hin- und Rückflug zwischen Bremen und dem Balitkum.
  Bahn vs. Flugzeug: Nicht nur beim Playmobil ein spannendes Duell
  So billig könnten Reisen sein: Diese Linie bringt für neun Euro Passagiere von Dresden nach Berlin.
  Ryanairmaschine in Magdeburg. Der irische Billigflieger steht in der Kritik, weil er angeblich aus Kostengründen beim Treibstoff spart und so die Sicherheit der Passagiere gefährdet
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools