Startseite
Satellitenschüsseln von ProSiebenSat.1
  Mögliche Preiserhöhungen und weniger Wettbewerb bereiten dem Kartellamt Sorgen. Eine Übernahem von Kaiser's Tengelmann durch Edeka wurde daher untersagt.
  Nach den Bedenken des Bundeskartellamtes an den Plänen von Edeka zum Kauf von Kaiser's Tengelmann hat auch Kaufland sein Interesse an der Supermarktkette bekundet
  Das Bundeskartellamt hat erste Bußgeldbescheide wegen verbotener Preisabsprachen im Handel verschickt. Die Bußgelder könnten insgesamt eine dreistellige Millionenhöhe erreichen.
  Der französische Ökonom Jean Tirole wurde mit dem Wirtschafts-Nobelpreis ausgezeichnet
  Wer westdeutschen Senioren das Essen reicht, bekommt ab 2015 theoretisch 9,40 Euro. Ostdeutsche Greise lassen sich dagegen weiter für fast einen Euro weniger abfüttern. Die Lohnschere zwischen Ost und West besteht nach wie vor.
  Das "Wurstkartell" wurde schuldig gesprochen - und muss insgesamt 338 Millionen Euro Bußgeld zahlen
  Mit mehr als 90 Prozent Marktanteil in  Deutschland ist Google marktbeherrschend für die digitale Suche
  Ein Fahrkartenautomat der Bahn: Der Wettbewerb funktioniere nur, wenn auch die Konkurrenz ihre Tickets ungehindert verkaufen kann, meint das Kartellamt.
  Die Brauer dieser vier Biersorten bekamen vom Kartellamt wegen Preisabsprachen eine Geldstrafe in Höhe von insgesamt 106,5 Millionen Euro aufgebrummt
  Für das Kartellamt steht fest, dass deutsche Bierbrauer die Preise durch verbotene Absprachen künstlich in die Höhe getrieben haben
  Das Online-Hotelportal HRS und seine Konkurrenten dürfen von den Hotels nicht mehr verlangen, nirgendwo sonst niedrigere Preise anzubieten.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools