Startseite
Opel
Chevrolet Volt 2016 - mit der Kraft der drei Herzen
Cadillac CT6 - auch er kommt ohne Innenspiegel
Opel stellte bei einer Prüfung deutlich erhöhte CO2-Werte fest
  Star der Show ist der Fiat 124 Spider.
  Zeitlos schön, der DMC-12
  Cadillac CT6 - kommt Anfang 2016 auch nach Europa
  Buick LaCrosse 2015 - mit Front- oder Allradantrieb
  OnStar - seit 1996 in den USA auf dem Markt
  Audi Prologue Avant Genfer Salon
  Mehrere Unfälle mit dem Modell Chevrolet Cobalt, einer GM-Tochter, sind auf Zündschloss-Pannen zurückzuführen
  General Motors ist einer der größten Autokonzerne der Welt
  General Motors ist einer der größten Autokonzerne der Welt
  Das Opel-Modell Adam im Werk in Eisenach (Thüringen)
  Volkswagen könnte in diesem Jahr zum größten Autokonzern der Welt werden
  Autobauer VW ruft fast 170.000 Wagen in den USA zurück
  Ein Adam S von Opel: Der deutsche Hersteller gehört seit 1931 vollständig zu General Motors - und gilt aktuell als Perle des US-Konzerns.
  General Motors muss erneut Millionen von Autos zurückrufen
  Der US-Konzern General Motors kündigte eine neue Rückrufwelle in den USA an
  Spielt schon lange im großen Geschäft der Konzerne mit: Bob Lutz (rechts)
  Beim Toyota fliegt beim Zusammenprall die Tür aus dem Rahmen.
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools