Startseite

Jeff Bezos

Eine Silhouette vor einer Wand mit Binärcode
Amazon CEO Bezos auf der Bühne
Er ist der Chef: Jeff Bezos von Amazon
  Amazon investiert viel, um weiter zu expandieren
  Deutsche Schriftsteller tun es ihren US-Kollegen gleich und protestieren gegen Amazon
  Mit seiner aggressiven Preispolitik macht sich Online-Händler Amazon viele Feinde
  Trotz einer erheblichen Umsatzsteigerung muss Amazon einen Rekordverlust hinnehmen. Die Investoren sind verärgert.
  Der weltgrößte Online-Händler Amazon wächst zwar, doch im Vergleich mit Apple, Google, Microsoft und Co. bleibt noch immer nicht viel Geld in den Kassen hängen
  Brad Stone ist Journalist bei "Bloomberg Businessweek" und berichtet seit Jahren über Amazon.  Sein Buch "Der  Allesverkäufer" ist im  Campus-Verlag erschienen - und natürlich auch bei Amazon selbst erhältlich.
  Günther Jauch, seine Gäste und die ARD sind auf der Suche nach dem Glück - eine ganze Woche lang
  Vater und Kindle: Amazon-Gründer Jeff Bezoz will mit dem Kindle Fire den Tablet-Markt erobern
  Sieht der Zukunft der "Washington Post" positiv entgegen: Eigentümer Jeff Bezos
  Kein Versehen: Jeff Bezos hat - entgegen chinesischer Berichte - die "Washington Post" mit voller Absicht übernommen
  Der Verkauf des Traditionsblattes "Washington Post" an den Amazon-Boss Jeff Bezos ist ein weiterer Einschnitt in der seit Langem schwelende Krise der US-Tageszeitungen.
  In wie vielen der zig brauen Pakete, die Amazon jeden Tag verschickt, befindet sich auch braune Literatur? In mehr als man denkt.
  Amazon startet Ende Oktober eine digitale Leihbibliothek für die Kindle-Geräte
  Der neue Kindle Paperwhite mit leuchtendem Display kommt im November nach Deutschland
  Attacke auf Apple: Mit dem Kindle Fire macht sich Amazon nun auch in Deutschland auf dem Tablet-Markt breit

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools