HOME

Steuereinnahmen des Staates um 6,8 Prozent gestiegen

Berlin - Die Steuereinnahmen des Staates sind dank der guten Konjunktur und Beschäftigungslage im August deutlich gestiegen. Das Aufkommen legte insgesamt - ohne Gemeindesteuern - um 6,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zu, wie aus dem aktuellen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums hervorgeht. Die kräftigsten Impulse seien aus Einnahmen aus Kapitalertrags- und Zinsabschlagsteuern sowie aus der Lohnsteuer gekommen.

Konjunktur

Korrektur nach oben

OECD: Konjunktur im Eurogebiet läuft besser als erwartet

ZEW-Index legt wieder zu

Konjunkturerwartungen für Deutschland legen wieder kräftig zu

Hamburger Hafen

Rekordüberschuss

Bundesbank: Deutsche Wirtschaft legt weiter zu

Handwerk

Konjunktur

Mehr Umsatz und mehr Beschäftigte im Handwerk in Deutschland

Insolvenz

Stabile Wirtschaft

Weniger Firmeninsolvenzen im ersten Halbjahr

EZB

Zinsen bleiben unverändert

EZB spannt Märkte auf die Folter

EZB-Präsident Mario Draghi

EZB trotzt Forderungen und hält an lockerer Geldpolitik fest

Armutsrisiko von Kindern wächst in Deutschland

Aktuelle Daten

Armutsrisiko von Kindern wächst in Deutschland

Armutsrisiko von Kindern wächst in Deutschland

Konjunktur

Konsumklimastudie

GfK: Risiken können Konsumlaune nicht trüben

Arbeitsmarkt

Fachkräfte zunehmend Thema

Volkswirte: Arbeitsmarkt entwickelt sich weiter gut

Einkaufstüten

Rekordüberschuss im Halbjahr

Kräftiger Aufschwung füllt Staatskasse

Boomende Konjunktur beschert Staat Rekordüberschuss

Krankenkassen-Reserven steigen auf 17,5 Milliarden

Krankenkassen-Beiträge

Erhöhungen bleiben aus

Krankenkassen-Reserven steigen auf 17,5 Milliarden

Verbraucher sind in Auto-Kauflaune

Studie: 41 Prozent der Deutschen planen Autokauf in absehbarer Zeit

Schwache Kommunen fallen zurück

Studie: Trotz bundesweiter Milliardenüberschüsse fallen schwache Kommunen zurück

Die Konsumlaune legt auch zu Beginn des Sommers weiter zu

Verbraucher sind weiter in Hochstimmung

Bund der Steuerzahler lobt Pläne der SPD zur Soli-Abschaffung

SPD-Steuerkonzept sorgt für kontroverse Diskussionen

Auch Zahl der Arbeitskräfte gestiegen

Handwerk boomt: 6,5 Prozent mehr Umsatz zu Jahresbeginn

EZB hält am Nullzins fest

EZB hält am Nullzins fest - lässt aber Signal eines Politikwechsels erkennen

Die Konsumlaune legt auch zu Beginn des Sommers weiter zu

Verbraucher sind weiter in Hochstimmung

Maschinenbaubetriebin Baden-Württemberg

Champagnerlaune in Deutschlands Chefetagen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren