HOME

Merck KGaA

Verkauf möglich

Merck prüft Abspaltung von rezeptfreien Arzneien

Darmstadt - Der Darmstädter Merck-Konzern stellt die Weichen für seine Pharmasparte neu. Weil das Geschäft mit rezeptfreien Arzneien wie Nasenspray oder Multivitamintabletten offenbar nicht länger in das eigene Portfolio passt, erwägt Merck nun verschiedene Optionen für den Bereich.

Erneut sorgen Hacker-Angriffe weltweit für Unruhe

Hacker greifen erneut weltweit Computer an

Maltas Regierungschef Joseph Muscat

Maltas Regierungschef weist Kritik an zweifelhaften Steuerpraktiken zurück

Der Fan des SV Darmstadt 98 Jonathan "Johnny" Heimes starb im März im Alter von nur 26 Jahren.

Rührende Aktion von Bundesligist

Darmstadt benennt Stadion nach Fan, der an Krebs starb

Norbert Reithofer bekommt seinen Posten als Aufsichtsratschef von BMW 2015 mit 563.700 Euro vergütet. Damit liegt er bei den Chefkontrolleuren im Dax auf Platz 3.

Manager-Gehälter

So viel verdienen deutsche Aufsichtsratsbosse

Die Pharmakonzerne Pfizer und Merck forschen im Bereich der Immunonkologie

Immunonkologie

Pharmakonzern Merck bringt neues Krebsmittel auf den Markt

Tödlicher Virus

Forscher stellen zehn Jahre alten Ebola-Impfstoff vor

Auf der Suche nach einem Impfstoff gegen Ebola beginnen Mediziner des Universitätsklinikums Tübingen in der kommenden Woche mit einem Test in Gabun

Tödlicher Virus

Forscher stellen zehn Jahre alten Ebola-Impfstoff vor

Der Chemiekonzern Merck kann mit hervorragenden Zahlen glänzen. Zuletzt stiegen die Papiere um mehr als vier Prozent auf 113,55 Euro.

Pharmabranche

Kursgewinn für Merck-Aktien

HIV und Aids

Medikament weckt Schläferzellen auf

Von EnBW-Affäre verfolgt

Mappus schmeißt bei Merck hin

Staranwälte machen mobil

BP, zur Kasse bitte!

Schwere Betrugsvorwürfe gegen Goldman Sachs

Werden Banken schärfer reguliert?

Rückschlag für Merck

Entwicklung von Krebsmedikament ausgesetzt

Pharmabranche

Merck steigt bei Milipore ein

Gefälschte Arzneimittel

Das sollten Sie beim Kauf von Medikamenten beachten!

Von Lea Wolz

Schwerer Rückschlag für Merck

FDA weist Zulassungsantrag für Tabletten gegen Multiple Sklerose zurück

Neuer HIV-Impfstoff

"Das Ergebnis wird die Forschung beflügeln"

Schweinegrippe

Wirtschaft bereitet sich auf Ernstfall vor

Finanzkrise

Hereinspaziert, liebe Privatkunden!

Aids-Erreger vor 25 Jahren entdeckt

Die schwierige Suche nach einem Impfstoff

USA

Milliarden-Deal: US-Pharmariesen fusionieren

Katar-Rundfahrt

Rad-Profi tot im Hotel aufgefunden

Konferenz "Digital, Life, Design"

Gipfel zwischen Angst und Aufbruch

Von Dirk Liedtke

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren