Startseite
Dilma Rousseff
Donald Trump am Dienstag in Florida
Griechenland Dragasakis
Notenbank-Chefin Janet Yellen: Erstmals seit fast zehn Jahren Leitzins erhöht
Containerhafen in Tokio
Japans Wirtschaft ist wegen geringer Investitionen erneut in die Rezession geschlittert
Rousseff will Milliardenbeträge einsparen
  In den vergangenen zwölf Jahren bereits zehn Mal unter den Top Ten des Rankings: Angela Merkel
  Athen hat sich das Geld geliehen, weil es am 15. Mai 1,4 Milliarden Euro Schulden refinanzieren muss
  Hochhäuser in Tokio: Japans Wirtschaft wächst wieder
  US-Präsident Barack Obama spricht in seiner Rede über die Lage der Nation auch über den Kampf gegen den "Islamischen Staat"
  Vor allem der schwache Rubel belastet deutsche Unternehmen. Viele russische Geschäftspartner orientieren sich darum gen Asien.
  Wegen der hohen Inflation ist der Rubel in Euro immer weniger wert
  Regierungschef Shinzo Abe zeigt sich einen Tag vor den Neuwahlen in Japan siegessicher
  Japans Premierminister Shinzo Abe
  Putin-Lauschen Altenheim vom Stavropol
  Neuwahlen in Japan könnten bereits im Dezember stattfinden
  Shinzo Abes Wirtschaftspolitik, auch "Abenomics" genannt, besteht aus einer Lockerung der Geldpolitik, Konjunkturspritzen und Strukturreformen
  Ein Mann kauft in einem Shopping Center in Stuttgart ein
  Bereit für den Export: Container auf einem Schiff im Hamburger Hafen
  Die europäische Wirtschaft blickt düsteren Prognosen entgegen
  Für den gesamten Euro-Raum sind die Aussichten düster
  Laut einer Unicef-Studie ist die Zahl der in Armut lebenden Kinder in den 41 reichsten Industrieländern auf 76,5 Millionen gestiegen
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools