Startseite
Murdoch und Hall posieren für die Fotografen
Rupert Murdoch und Jerry Hall haben geheiratet
Rupert Murdoch, Jerry Hall
Murdoch und Hall wollen heiraten
Jerry Hall und Rupert Murdoch bei den diesjährigen Golden Globe Awards
Rupert Murdoch und Jerry Hall
  Medienmogul Rupert Murdoch plant einem Medienbericht zufolge den Rückzug aus dem Tagesgeschäft bei seinem Konzern 21st Century Fox
  80 Milliarden Dollar wollte Rupert Murdoch für Times Warner zahlen. Doch der Medienkonzern sträubte sich.
  BSkyB übernimmt von 21st Century Fox Sky-Anteile in Deutschland und Italien. Das Vorhaben soll bis zu neun Milliarden Euro kosten.
  Myspace hat seine erfolgreichste Zeit längst hinter sich. Millionenfach sind die Nutzer in den vergangenen Jahren zu Facebook übergewechselt.
  Scheint zu wissen, wo es lang geht: Medienzar Rupert Murdoch ist seit 60 Jahren im Geschäft
  Zwar machten beide hier einen ernsten Gesichtsausdruck, aber vermutlich war ihre Welt noch in Ordnung, als das Bild aufgenommen wurde. Die Aufnahme von Rupert Murdoch und Wendi Deng ist gut zwei Jahre alt.
  Proppevoll, aber immerhin ist die Fahrt gratis: Ein F-Train rollt wieder durch New York City.
  Nach der Zerstörungswut von "Sandy" ist die Welle der Hilfsbereitschaft in New York riesig. Bisher kamen mehrere Millionen Dollar zusammen.
  Künftig wohl nicht mehr eins: Printsparte und Entertainmentbereich der News Corporation sollen getrennt werden.
  Brachte mit seinen Recherchen Zeitungsmogul Rupert Murdoch in Bedrängnis: der Journalist Nick Davies
  Medienmogul Rupert Murdoch muss sich für den Abhörskandal bei seinem Blatt "News of the World" verantworten
  Sky Deutschland muss für die Bundesligarechte ziemlich tief in die Tasche greifen und für vier Spielzeiten fast 2 Milliarden Euro locker machen
  Von Posten getrennt: James Murdoch will von London nach New York wechseln
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools