HOME

Jacht in Minden explodiert - Feuerwehrmann schwer verletzt

Minden - Nach der Explosion einer Motorjacht im Hafen von Minden in Nordrhein-Westfalen hat am Morgen die Suche nach der Ursache begonnen. Bei dem Unglück waren zwölf Feuerwehrleute und ein Polizist verletzt worden. Angerückt waren die Einsatzkräfte gestern Abend, um einen Schwelbrand auf der Jacht zu löschen. Dann gab es eine Explosion, das Boot wurde mehrere Meter in die Luft geschleudert. Einer der verletzten Feuerwehrmänner schwebte zunächst in Lebensgefahr, sein Zustand hat sich inzwischen aber verbessert.

Jacht in Minden explodiert - 13 verletzte Rettungskräfte

Griechische Küstenwache schießt auf türkisches Frachtschiff

Schiff mit 150 Menschen an Bord kentert in Kolumbien

Hamburg Süd

Reedereien in der Krise

Für die deutsche Schifffahrt wird 2017 ein Schicksalsjahr

Eine verdorrte Sonnenblume

Rekord-Trockenheit

So wirkt sich die Dürre auf Deutschland aus

Fährunglück auf den Philippinen

Philippinen

38 Menschen sterben bei Fährunglück

Riesige Containerschiffe

Wie Megafrachter die Schifffahrtskrise beenden sollen

Flüssiggas gilt als Treibstoff der Zukunft in der Schifffahrt

Umweltfreundlicher Kraftstoff

Initiative will Flüssiggas als Treibstoff etablieren

Eine norwegische Radiostation hat stundenlang live von einer herrenlosen Toilette berichtet

Sender spottet über Slow TV

Norwegisches Radio sendet stundenlang vom Klo

Kollisionsgefahr

Weltraummüll kann Satelliten zerstören

Hafenkonzern

HHLA erholt sich nur langsam

Video

Nachrichtenüberblick für Samstag, den 11. April 2009

Kältewelle

Eis legt Binnenschifffahrt lahm

Portugal - Deutschland

Elf Tipps für Löw

Luftverschmutzung

Schifffahrt mit Todesfolge

Unwetter

Das Hochwasser kommt

Weltjugendtag

Ein Schiff wird kommen

Tag 6

Es darf gelacht werden

Klima

Monsterwellen auf den Weltmeeren

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools