Startseite
  Stiftung Warentest hat Matratzen getestet: acht Kaltschaum- und sieben Latexmatratzen
Der Hauck Shopper Comfortfold fiel bei Stiftung Warentest durch
Rührender Brief der Lehrer
  Der Thermomix und seine Konkurrenz im Test.
  Gute Matratzen müssen nicht teuer sein, und selbstgebaute Lattenroste verrichten bessere Dienste als Federungen aus dem Handel - zu diesen Ergebnissen kamen die Prüfer von Stiftung Warentest.
Eine jüngere Frau hält die Hand einer älteren: Die Angst vor Alzheimer ist groß, manche Ärzte wittern da ein Geschäft
  Hier wurde der Charakter des Kindes richtig eingefangen. Durch die kreative Motivgestaltung kam ein moderner Look zustande.
Das Samsung-Smartphone Galaxy 6 liegt in der Auslage eines südkoreanischen Geschäfts
  Hier wurde der Charakter des Kindes richtig eingefangen. Durch die kreative Motivgestaltung kam ein moderner Look zustande.
  stern TV hat acht Schlüsselnotdienste in Berlin mit versteckter Kamera getestet.
  stern TV hat acht Schlüsselnotdienste in Berlin mit versteckter Kamera getestet.
Die Pebble Time bekommt schnell viele Schrammen
  Milcherzeugnisse machen mit neun Milliarden US-Dollar etwa ein Viertel der neuseeländischen Exporte aus
  High-Tech ist hier unnötig. Der Bolzenschneider knackt das Spiralschloss.
  Milchregal: Tests haben in 75 Höfen keine Auffälligkeiten bei der untersuchten Milch ergeben.
  Getrübte Vorfreude: In der Schokolade einiger Adventskalender wurden Mineralöle festgestellt. Das soll nun aufhören.
  Am Quecksilber scheiden sich die Geister - das Schwermetall ist hochgiftig, und dennoch die wichtigste Zutat im Amalgam
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools