A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Privatisierung

Nachrichten-Ticker
Übergriffe auf Flüchtlinge - Kritik an Privatisierung

Nach den mutmaßlichen Misshandlungen von Flüchtlingen in Nordrhein-Westfalen hat der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, den Einsatz privater Unternehmen in Flüchtlingsheimen scharf kritisiert.

Nachrichten-Ticker
Misshandlung von Flüchtlingen: Kritik an Privatisierung

Nach den mutmaßlichen Misshandlungen von Flüchtlingen in Nordrhein-Westfalen hat der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, den Einsatz privater Unternehmen in Flüchtlingsheimen scharf kritisiert.

Nachrichten-Ticker
Übergriffe auf Flüchtlinge - Kritik an Privatisierung

Nach den mutmaßlichen Misshandlungen von Flüchtlingen in Nordrhein-Westfalen hat der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, den Einsatz privater Unternehmen in Flüchtlingsheimen scharf kritisiert.

Wirtschaft
Wirtschaft
Russischer Staat greift nach Ölkonzern Bashneft

Fünf Jahre nach dem Verkauf des Ölkonzerns Bashneft will der russische Staat von dem wegen Geldwäsche angeklagten Oligarchen Wladimir Jewtuschenkow die Rückgabe der Firma erzwingen.

Zehn Fakten zum TTIP
Zehn Fakten zum TTIP
Wie gefährlich ist das Freihandelsabkommen?

Europa und die USA wollen durch eine Freihandelszone wirtschaftlich näher zusammenrücken. Heute debattiert der Bundestag über das TTIP. Aber worum geht es dabei - und wer profitiert von dem Abkommen?

Streit um PKW-Maut und Privatisierung
Streit um PKW-Maut und Privatisierung
Gysi will Schäubles Straße kaufen

Der Fraktionschef der Linken im Bundestag, Gregor Gysi, droht scherzhaft, beim Bundesfinanzminister eine Maut kassieren zu wollen. Die Bundeskanzlerin verteidigte das Maut-Konzept.

Diskussion um Privatisierung
Diskussion um Privatisierung
Gysi will Schäubles Straße kaufen und umbenennen

Wohnt Wolfgang Schäuble bald in der Straße "Zum Gysi"? Linken-Chef Gregor Gysi hat im Streit um Privatisierungen gedroht, dessen Straße zu kaufen und umzubennen - hohe Nutzungsgebühren inklusive.

Nachrichten-Ticker
Gysi droht Schäuble Kauf von Straße und neue Adresse an

Linksfraktionschef Gregor Gysi hat in der Debatte um die Privatisierung von Straßen Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) mit dem Kauf der Straße vor dessen Wohnhaus gedroht.

Nachrichten-Ticker
Wirtschaftsforscher fordern Autobahnprivatisierung

Im Streit um die Pkw-Maut fordert das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), als Alternative die Privatisierung von Autobahnen in Betracht zu ziehen.

CDU-freundliche Wahlwerbung
CDU-freundliche Wahlwerbung
Das Millionenspiel mit "Tolles Thüringen"

Verdeckte Parteienförderung in Thüringen: Bei einer CDU-freundlichen Zeitschrift spielte offenbar der Klinikunternehmer Ulrich Marseille eine wichtige Rolle.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?