A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Privatkundengeschäft

Wirtschaft
Wirtschaft
Privatkundenchef Neske verlässt Deutsche Bank

Der langjährige Privatkundenchef der Deutschen Bank, Rainer Neske, gibt nach übereinstimmenden Medienberichten aus Frust über die neue Strategie des Konzerns auf. Der 50-Jährige verhandele über die Auflösung seines Vertrages, berichteten "Handelsblatt" und "Spiegel Online".

Wirtschaft
Wirtschaft
Commerzbank legt in allen Geschäftsbereichen zu

Nach einem guten ersten Quartal mit Zuwächsen in allen Geschäftsbereichen steigt bei der Commerzbank die Zuversicht auf die erste Gewinnausschüttung seit 2007.

Nachrichten-Ticker
Deutsche Bank schrumpft und will Milliarden einsparen

Schrumpfen und sparen heißt die neue Devise der Deutschen Bank.

Nachrichten-Ticker
Deutsche Bank schrumpft und will Milliarden einsparen

Schrumpfen und sparen heißt die neue Devise der Deutschen Bank.

Nachrichten-Ticker
Deutsche Bank schrumpft und will Milliarden einsparen

Schrumpfen und sparen heißt die neue Devise der Deutschen Bank.

Wirtschaft
Wirtschaft
Deutsche Bank will Postbank verkaufen

Es ist eine Kehrtwende nach sieben Jahren: Die deutsche Bank trennt sich von der Mehrheit an der Postbank. Das soll helfen, strenge Kapitalvorgaben zu erfüllen und den Konzern profitabler machen.

Keine Zinsen, keine Zockerei
Keine Zinsen, keine Zockerei
So arbeitet die erste Islambank Deutschlands

Die Kuveyt Türk Bank wirtschaftet streng nach islamischen Vorschriften. Geschäftsfelder wie Rüstung, Alkohol und Glücksspiel sind tabu. Und sie verlangt keine Zinsen. Wie funktioniert das?

Neue Strategie
Neue Strategie
Deutsche Bank spielt Aufspaltung durch

Die Deutsche Bank ist im Umbruch. Wohin die Reise genau geht, ist noch offen. Radikale Einschnitte im Privatkundengeschäft werden aber immer wahrscheinlicher.

Überweisungen, Wohnort ...
Überweisungen, Wohnort ...
Banken wollen Kundendaten zu Geld machen

Deutschlands Banken wollen die Daten ihrer Kunden genauer analysieren, um maßgeschneiderte Angebote und Produktempfehlungen unterbreiten zu können. Provisionen sollen die Banken aber nicht bekommen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?