A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

US-Autobauer

US-Automobilmarkt
US-Automobilmarkt
VW ruft Hunderttausende Tiguan-Modelle zurück

Mängel an der Benzinpumpe, fehlerhafte Zundschlösser: Autobauer Volkswagen will in den USA fast 170.000 Autos nachträglich untersuchen lassen. Auch General Motors muss 300.000 Wagen überprüfen lassen.

Nachrichten-Ticker
GM muss 300.000 weitere Autos zurückrufen

Der US-Autohersteller General Motors (GM) hat erneut mehr als 300.

Nachrichten-Ticker
Pannenserie trübt Bilanz von General Motors

Im Skandal um den verspäteten Rückruf von Fahrzeugen mit defekten Zündschlössern veranschlagt der US-Autohersteller General Motors (GM) Entschädigungszahlungen von mindestens 400 Millionen Dollar (297 Millionen Euro).

Wirtschaft
Wirtschaft
Ford verdient in Europa wieder Geld

Nach einer dreijährigen Durststrecke ist Ford in Europa in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Der US-Autobauer verdiente im zweiten Quartal operativ 14 Millionen Dollar (10 Mio Euro) auf seinem wichtigsten Auslandsmarkt.

Wirtschaft
Wirtschaft
Chrysler ruft fast 800 000 Wagen wegen Zündschlössern zurück

Nach General Motors muss auch Chrysler weitere defekte Zündschlösser auswechseln. Der drittgrößte US-Autobauer beordert gut 792 000 ältere Geländewagen seiner Marke Jeep in die Werkstätten.

Nachrichten-Ticker
GM ruft drei Millionen Autos wegen Zündschlössern zurück

Wegen Problemen mit den Zündschlössern ruft der US-Autobauer General Motors auf dem nordamerikanischen Markt weitere 3,2 Millionen Autos zurück.

Nachrichten-Ticker
GM ruft mehr als 1,6 Millionen weitere Wagen zurück

Die Opel-Mutter General Motors hat schon wieder mehr als 1,6 Millionen Wagen in die Werkstätten gerufen.

Nachrichten-Ticker
Übernahme von US-Autobauer Chrysler durch Fiat perfekt

Der italienische Autobauer Fiat hat wie angekündigt den US-Hersteller Chrysler komplett übernommen.

Nachrichten-Ticker
Fiat übernimmt US-Autobauer Chrysler ganz

Der italienische Autokonzern Fiat übernimmt den US-Autobauer Chrysler vollständig.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?