A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Implantate

Vorsicht bei Herz-OPs
Vorsicht bei Herz-OPs
Experten kritisieren den Boom von Stents

Verengte Blutgefäße am Herzen führen die Statistik der Todesursachen an. Eine Studie sieht aber Anzeichen, dass Kliniken Betroffene zu oft einschlägigen Behandlungen unterziehen.

Ablehnung wegen Implantaten
Ablehnung wegen Implantaten
Frau mit Silikonbrüsten darf doch zur Polizei

Eine 20-Jährige bewarb sich bei der Polizei in Stuttgart und wurde abgelehnt. Der Grund: erhöhte Verletzungsgefahr wegen Brustimplantaten. Die junge Frau legte Beschwerde ein - und bekam nun Recht.

Nachrichten-Ticker
TÜV muss nicht für Billig-Brustimplantate entschädigen

Im europaweiten Skandal um mangelhafte Brustimplantate des französischen Herstellers PIP hat nun erstmals auch ein Oberlandesgericht (OLG) die Schmerzensgeldansprüche einer betroffenen Frau gegen den TÜV Rheinland zurückgewiesen.

Nachrichten-Ticker
TÜV leistet Zahlungen in Millionenhöhe im PIP-Skandal

Im Skandal um minderwertige Brustimplantate der französischen Firma PIP zahlt der TÜV Rheinland hunderten betroffenen Frauen ab sofort Schadenersatz.

Nachrichten-Ticker
TÜV muss Brustimplantat-Patientinnen entschädigen

Im Skandal um minderwertige Brustimplantate der französischen Firma PIP können betroffene Frauen vom TÜV Rheinland sofort Schadenersatz verlangen.

Nachrichten-Ticker
Neuer Gerichtstermin zu TÜV-Verurteilung im PIP-Skandal

Der juristische Streit um Entschädigungszahlungen im Skandal um minderwertige Brustimplantate der französischen Firma PIP geht heue in eine neue Runde.

Nachrichten-Ticker
Frau mit PIP-Brustimplantaten muss Austausch mitzahlen

Betroffene Frauen müssen sich am Austausch von Brustimplantaten des französischen Herstellers PIP finanziell beteiligen, wenn sie sich diese aus kosmetischen Gründen haben einsetzen lassen.

Nachrichten-Ticker
Frau mit PIP-Brustimplantaten muss Austausch mitzahlen

Betroffene Frauen müssen sich am Austausch von Brustimplantaten des französischen Herstellers PIP finanziell beteiligen, wenn sie sich diese aus kosmetischen Gründen haben einsetzen lassen.

Nachrichten-Ticker
Billig-Brustimplantate: Vier Jahre Haft für PIP-Gründer

Im weltweiten Skandal um Billig-Brustimplantate ist der Gründer der französischen Herstellerfirma PIP zu vier Jahren Haft verurteilt worden.

Nachrichten-Ticker
Billig-Brustimplantate: Vier Jahre Haft für PIP-Gründer

Im weltweiten Skandal um Billig-Brustimplantate ist der Gründer der französischen Herstellerfirma PIP zu vier Jahren Haft verurteilt worden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?