A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Implantate

Ablehnung wegen Implantaten
Ablehnung wegen Implantaten
Frau mit Silikonbrüsten darf doch zur Polizei

Eine 20-Jährige bewarb sich bei der Polizei in Stuttgart und wurde abgelehnt. Der Grund: erhöhte Verletzungsgefahr wegen Brustimplantaten. Die junge Frau legte Beschwerde ein - und bekam nun Recht.

Nachrichten-Ticker
TÜV muss nicht für Billig-Brustimplantate entschädigen

Im europaweiten Skandal um mangelhafte Brustimplantate des französischen Herstellers PIP hat nun erstmals auch ein Oberlandesgericht (OLG) die Schmerzensgeldansprüche einer betroffenen Frau gegen den TÜV Rheinland zurückgewiesen.

Nachrichten-Ticker
TÜV leistet Zahlungen in Millionenhöhe im PIP-Skandal

Im Skandal um minderwertige Brustimplantate der französischen Firma PIP zahlt der TÜV Rheinland hunderten betroffenen Frauen ab sofort Schadenersatz.

Nachrichten-Ticker
TÜV muss Brustimplantat-Patientinnen entschädigen

Im Skandal um minderwertige Brustimplantate der französischen Firma PIP können betroffene Frauen vom TÜV Rheinland sofort Schadenersatz verlangen.

Nachrichten-Ticker
Neuer Gerichtstermin zu TÜV-Verurteilung im PIP-Skandal

Der juristische Streit um Entschädigungszahlungen im Skandal um minderwertige Brustimplantate der französischen Firma PIP geht heue in eine neue Runde.

Nachrichten-Ticker
Frau mit PIP-Brustimplantaten muss Austausch mitzahlen

Betroffene Frauen müssen sich am Austausch von Brustimplantaten des französischen Herstellers PIP finanziell beteiligen, wenn sie sich diese aus kosmetischen Gründen haben einsetzen lassen.

Nachrichten-Ticker
Frau mit PIP-Brustimplantaten muss Austausch mitzahlen

Betroffene Frauen müssen sich am Austausch von Brustimplantaten des französischen Herstellers PIP finanziell beteiligen, wenn sie sich diese aus kosmetischen Gründen haben einsetzen lassen.

Nachrichten-Ticker
Billig-Brustimplantate: Vier Jahre Haft für PIP-Gründer

Im weltweiten Skandal um Billig-Brustimplantate ist der Gründer der französischen Herstellerfirma PIP zu vier Jahren Haft verurteilt worden.

Nachrichten-Ticker
Billig-Brustimplantate: Vier Jahre Haft für PIP-Gründer

Im weltweiten Skandal um Billig-Brustimplantate ist der Gründer der französischen Herstellerfirma PIP zu vier Jahren Haft verurteilt worden.

Nachrichten-Ticker
Billig-Brustimplantate: Vier Jahre Haft für PIP-Gründer

Im weltweiten Skandal um Billig-Brustimplantate ist der Gründer der französischen Herstellerfirma PIP zu vier Jahren Haft verurteilt worden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?