A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Lebensstandard

Interview mit Gouverneur Sergej Taruta
Interview mit Gouverneur Sergej Taruta
"Russland zettelt gezielt Unruhe in Donezk an"

Stahlmagnat Sergej Taruta ist Gouverneur in Donezk an der russischen Grenze. Er fleht um westliche Hilfe und beobachtet "russische Touristen" mit Argwohn. Angst vor einem Referendum hat er nicht.

Politik
Politik
Ein Oligarch soll die Ostukraine am Laufen halten

Von seinem neuen Arbeitsplatz im elften Stock der Gebietsverwaltung von Donezk hat Sergej Taruta einen weiten Blick über die ostukrainische Stadt. Hochaufragende Firmenzentralen sind genauso zu sehen wie riesige Abraumhalden des Kohlebergbaus.

Politik
Politik
Massenansturm auf Melilla: 500 Flüchtlinge gelangen in Exklave

Fast täglich versuchen Afrikaner, die Grenzanlagen der spanischen Stadt Melilla an der Nordafrika-Küste zu überwinden. Die Exklave erlebt nun den größten Ansturm von Flüchtlingen. Die spanische Regierung ist in Sorge und verlangt ein größeres Engagement der EU.

Acht Jahre Haft für Totschlag
Acht Jahre Haft für Totschlag
Mann betonierte Ehefrau im Keller ein

Über Jahre hatte ein 52-Jähriger seinen Kindern und Bekannten erzählt, seine Frau habe ihn verlassen. Dabei lag sie erdrosselt und einbetoniert im Keller.

Panorama
Panorama
Mann betoniert Frau im Keller ein: Acht Jahre Haft wegen Totschlags

Zu acht Jahren Haft wegen Totschlags hat das Bonner Landgericht einen 52-Jährigen verurteilt, der seine Frau im Streit erwürgt und dann im eigenen Keller einbetoniert hat. Damit folgte das Gericht der Forderung der Anklage.

Nachrichten-Ticker
Streit über Krim-Konflikt weiter in Sackgasse

Der internationale Streit über den Konflikt auf der Krim ist weiter verfahren: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und US-Präsident Barack Obama warfen Russland nach einem Telefonat einen "Bruch des Völkerrechts durch die Militärintervention" auf der ukrainischen Halbinsel am Schwarzen Meer vor.

Krim-Krise
Krim-Krise
Merkel stellt G8-Teilnahme unter Vorbehalt

Bundeskanzlerin Angela Merkel will im Falle eines Referendums über die Zukunft der Krim nicht zum G8-Gipfel nach Sotschi reisen. Die Meldungen des Tages zur Krim-Krise im Überblick.

Nachrichten-Ticker
Streit über Krim-Konflikt weiter in Sackgasse

Der internationale Streit über den Konflikt auf der Krim ist weiter verfahren: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und US-Präsident Barack Obama warfen Russland nach einem Telefonat einen "Bruch des Völkerrechts durch die Militärintervention" auf der ukrainischen Halbinsel am Schwarzen Meer vor.

Nachrichten-Ticker
Streit über Krim-Konflikt weiter in Sackgasse

Der internationale Streit über den Konflikt auf der Krim ist weiter verfahren: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und US-Präsident Barack Obama warfen Russland nach einem Telefonat einen "Bruch des Völkerrechts durch die Militärintervention" auf der ukrainischen Halbinsel am Schwarzen Meer vor.

Malaria, Totgeburten, HIV
Malaria, Totgeburten, HIV
Wie sich Griechenland krank spart

Massive Kürzungen im griechischen Gesundheitssystem haben zu erschreckenden Entwicklungen geführt. Fälle von Tuberkulose und Malaria werden gemeldet, die Kindersterblichkeit hat sich deutlich erhöht.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?