A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Neuregelung

Nachrichten-Ticker
Wirbel um geplante US-Neuregelung zur Netzneutralität

Die US-Telekommunikationsaufsicht FCC will Internetanbietern künftig eine bevorzugte Weiterleitung von bestimmten Datenpaketen erlauben.

Nachrichten-Ticker
Wirbel um geplante US-Neuregelung zur Netzneutralität

Die US-Telekommunikationsaufsicht FCC hat Berichte zurückgewiesen, dass sie das Prinzip der Gleichbehandlung von Datenströmen im Internet über Bord werfen könnte.

Ende der Netzneutralität in USA
Ende der Netzneutralität in USA
Was bedeutet das Zwei-Klassen-Netz für uns?

Zeitenwende in den USA: Eine US-Behörde will Anbietern wie Amazon zukünftig erlauben, gegen Aufpreis schnellere Datenleitungen zu nutzen. Doch was bedeutet das für die Nutzer und das Internet an sich?

Ende der Netzneutraliät
Ende der Netzneutraliät
US-Behörde stellt Weichen für Zwei-Klassen-Internet

Gibt es bald eine Zweiklassengesellschaft im Internet? Die US-Kommunikationsbehörde will Firmen eine schnellere Datenübertragung garantieren, wenn sie denn dafür bezahlen.

Politik
Politik
Jeder vierte Bundestagsabgeordnete verdient nebenbei

Jeder vierte der 631 Bundestagsabgeordneten hat neben seinem Mandat noch einen bezahlten Nebenjob. Die allermeisten dieser "Aufstocker" gehören der CDU/CSU-Fraktion an, wie aus einer Auswertung der Otto-Brenner-Stiftung der IG Metall hervor geht.

Politik
Politik
Bouffier für Neuregelung der Vorratsdatenspeicherung

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat die Bundesregierung aufgefordert, Vorschläge für eine Reform der Vorratsdatenspeicherung auszuarbeiten.

Nachrichten-Ticker
Bouffier: Vorratsdatenspeicherung rasch neu regeln

Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Vorratsdatenspeicherung hat Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) die Bundesregierung zu einer raschen Neuregelung aufgefordert.

Wirtschaft
Wirtschaft
"Cum-Ex"-Aktiendeals müssen erneut verhandelt werden

Das Hamburger Finanzgericht muss erneut über dubiose "Cum-Ex"-Aktiengeschäfte verhandeln. Der Bundesfinanzhof (BFH) in München hob ein Urteil dazu auf und wies es an die Vorinstanz zurück, wie ein Sprecher sagte (Az.: I R 2/12).

Wirtschaft
Wirtschaft
Finanzrichter prüfen dubiose Aktiendeals hinter verschlossenen Türen

Waren dubiose "Cum-Ex"-Aktiengeschäfte eine illegale Steuergestaltung oder nicht? Der Bundesfinanzhof wird seine Entscheidung darüber wie erwartet hinter verschlossenen Türen fällen.

Steuertricks mit Aktien
Steuertricks mit Aktien
So funktionierten "Cum-Ex"-Geschäfte

Der Bundesfinanzhof befasst sich mit "Cum-Ex"-Geschäften, das sind dubiose Aktiendeals deutscher Banken und Investoren. Für den Fiskus geht es um Milliarden. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?