A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Renten

Wirtschaft
Wirtschaft
Studie: Einkommenskluft zwischen Frauen und Männern groß

Ob Gehalt, Rente oder Arbeitslosengeld: Über alle Einkommensarten hinweg schneiden Frauen einer Studie zufolge schlechter ab als Männer.

Arbeitslosigkeit und höhere Abgaben
Arbeitslosigkeit und höhere Abgaben
Viele Griechen können Steuerschulden nicht zahlen

Aufgrund von Gehaltskürzungen und Arbeitslosigkeit haben viele Griechen Probleme die erhöhten Steuerabgaben zu leisten. Der Staat plant unterdessen erneut Staatsanleihen zu verkaufen.

Nachrichten-Ticker
Gericht kippt weitere Regierungssparmaßnahme in Portugal

Das portugiesische Verfassungsgericht hat erneut eine Sparmaßnahme der Regierung zurückgewiesen.

Politik
Politik
Kanzlerin verspricht Renteneinheit bis spätestens 2020

Die Renten in Ostdeutschland sollen nach Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel spätestens mit Auslaufen des Solidarpaktes Ende 2019 an das Westniveau angeglichen werden. "2020 soll die Renteneinheit erreicht sein", sagte die CDU-Vorsitzende der "Sächsischen Zeitung".

Kanzlerin Merkel
Kanzlerin Merkel
Ostrenten sollen bis 2020 Westniveau erreichen

Aktuell liegt die Rente in Ostdeutschland immer noch acht Prozent unter Westniveau - das soll sich ändern. Bundeskanzerlin Merkel will die Bezüge innerhalb von fünf Jahren angleichen.

Nachrichten-Ticker
Merkel: Ostrenten steigen bis 2020 auf Westniveau

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat eine Angleichung der ostdeutschen Renten an das Westniveau bis in sechs Jahren zugesichert.

Preissteigerung
Preissteigerung
Niedrige Inflation - Verbraucher dennoch besorgt

Inflation - das Wort allein genügt, um viele Deutsche in Angst zu versetzen. Die Teuerungsrate ist so niedrig wie seit Jahren nicht. Dennoch treibt Verbraucher die Sorge vor steigenden Preisen um.

Öko-Reinigungsunternehmen
Öko-Reinigungsunternehmen
Wie "Besserwischer" die Putzbranche aufmischt

Niemand putzt gerne, daher boomt der Markt der Reinigungsportale - doch zum Teil mit Niedriglöhnen und Chemie-Keulen. Eine Hamburger Firma geht einen anderen Weg, mit Öko-Mitteln und fairer Bezahlung.

Teure Dispo-Zinsen
Teure Dispo-Zinsen
Jeder fünfte Bankkunde verschuldet sich

Die gute Nachricht vorab: Die Deutschen können vergleichsweise gut mit Geld umgehen. Nur 20 Prozent überziehen ihr Konto. Die schlechte Nachricht: Dispo-Zinsen sind teuer und nicht transparent.

Nachrichten-Ticker
Jeder fünfte Bankkunde überzieht sein Bankkonto

Die Mehrheit der Bankkunden hat die Geldflüsse auf dem Girokonto offenbar gut im Griff: Nur knapp jeder fünfte Kunde mit einem Dispokredit greift einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" zufolge auf diesen zurück.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?