A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Wirtschaftswoche

Wirtschaft
Wirtschaft
Uber bezahlt Fahrern den Personenbeförderungsschein

Der umstrittene Chauffeur-Dienst Uber will nicht aufgeben und spätestens im Sommer in Deutschland einen legalen Service starten.

Wirtschaft
Wirtschaft
Konjunkturforscher: Verbraucher geben 2015 noch mehr Geld aus

Bei den Verbrauchern in Deutschland sitzt das Geld angesichts niedriger Inflation und spürbarer Lohnerhöhungen derzeit locker.

Nachrichten-Ticker
Uber will Fahrern Beförderungsschein finanzieren

Der umstrittene Fahrdienst Uber will spätestens im Sommer einen neuen, legalen Service in Deutschland anbieten.

Bahn-Tarifkonflikt
Bahn-Tarifkonflikt
GDL hofft auf Fortschritte vor Ostern

Im Tarifstreit bei der Deutschen Bahn haben der Konzern und die Gewerkschaften eine arbeitsreiche Woche vor sich. Beim ersten von mehreren Terminen kommt die Bahn am Montag mit der GDL zusammen.

Nach Ekel-Skandal
Nach Ekel-Skandal
Yi-Ko will Burger-King-Filialen unter neuem Namen weiter betreiben

Yi-Ko gibt nicht auf: Der Betreiber der 89 Burger-King-Filialen, die nach Hygienevorwürfen schließen mussten, hat sich umbenannt. Bereits seit Januar laufen seine Geschäfte unter einem neuen Namen.

Digital
Digital
Europa von Umbau bei SAP überproportional betroffen

Die europäischen SAP-Standorte sind überproportional vom geplanten Umbau des Softwarekonzerns betroffen. Rund 1600 der etwa 30 000 Stellen könnten den Plänen zufolge eingespart werden, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen des Betriebsrates erfuhr.

Wirtschaft
Wirtschaft
Chemie-Gewerkschaft fordert im Tarifstreit "ernsthaftes Angebot"

Im Streit um die laufenden Chemie-Tarifverhandlungen hat der Vorsitzende der Gewerkschaft IG BCE, Michael Vassiliadis, von den Arbeitgebern ein "ernsthaftes Angebot" gefordert.

Digital
Digital
CeBIT im Kompaktformat: Business statt Tech-Glamour

Die neue CeBIT ist das Jagdrevier der Verkäufer. Sie stehen am Rand ihrer Stände und scannen die vorbeigehenden Besucher auf potenzielle Kaufinteressenten für Technologien ihrer Firmen ab.

Wirtschaft
Wirtschaft
Karstadt-Tarifverhandlungen dauern an

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der angeschlagenen Warenhauskette Karstadt sind in Frankfurt fortgesetzt worden.

Sport
Sport
"Keine Hoffnung": Chancen für deutsches F1-Rennen sinken

Erstmals seit 1960 müssen die deutschen Formel-1-Fans in diesem Jahr vermutlich auf ihren Heim-Grand-Prix verzichten. "Wir haben keine Hoffnung mehr, dass die Formel 1 hier statt findet", zitierte die "Bild"-Zeitungden Hockenheimring-Geschäftsführer Georg Seiler.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Wirtschaftswoche auf Wikipedia

Die Wirtschaftswoche (eigene Schreibweise WirtschaftsWoche; WiWo) ist ein deutsches Wirtschaftsmagazin und wurde am 1. Oktober 1926 unter dem Namen Deutscher Volkswirt gegründet. 1949 wurde die Zeitschrift in "Der Volkswirt" und 1970 schließlich in die Wirtschaftswoche umbenannt. Gustav Stolper, der Gründer und erste Chefredakteur, wollte damals eine Kombination aus den Zeitschriften 'Economist' und 'Nation' schaffen. Das redaktionelle Hauptanliegen sind in den ersten Jahren Wirtschaftskritik...

mehr auf wikipedia.org