A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Zusammenschluss

Nach Fusion mit E-Plus
Nach Fusion mit E-Plus
Telefónica baut 1600 Arbeitsplätze ab

Durch den Zusammenschluss mit E-Plus ist Telefónica Deutschland zum größten Mobilfunkanbieter in Deutschland aufgerückt. Für etliche Mitarbeiter hat die Verschmelzung schlimme Folgen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Drastischer Stellenabbau bei Telefónica Deutschland

Der Telekommunikationskonzern Telefónica Deutschland setzt wenige Wochen nach der vollständigen Übernahme von E-Plus den Rotstift an. Laut Unternehmenskreisen sollen in den nächsten Jahren 1600 Arbeitsplätzen gestrichen werden. Die Mitarbeiter wurden über die Pläne informiert.

Wirtschaft
Wirtschaft
Fiat Chrysler mit Stotterstart beim Börsendebüt in New York

Die Autobauer Fiat und Chrysler wollen mit ihrer Fusion Geschichte schreiben, doch an der New Yorker Börse feierte ihr neu geformter transatlantischer Konzern ein unspektakuläres Debüt.

Nobelpreis für Franzosen Jean Tirole
Nobelpreis für Franzosen Jean Tirole
Wie der Staat Konzerne wie Google bändigen sollte

Preisdiktate, Kartelle, Fusionen: Aufseher wollen die Macht großer Konzerne brechen. Der Franzose Jean Tirole hat gute und schlechte Ansätze untersucht - und dafür jetzt den Nobelpreis erhalten.

Nachrichten-Ticker
Fiat Chrysler geht in New York an die Börse

Fiat Chrysler, der siebtgrößte Autobauer weltweit, geht heute in New York an die Börse.

Ökostrom aus der Wüste
Ökostrom aus der Wüste
Projekt Desertec droht endgültiges Aus

Erst Krise und jetzt das Ende? Die ehrgeizigen Wüstenstrom-Pläne deutscher Konzerne stehen möglicherweise vor dem Aus. Der Termin für eine Entscheidung steht bereits fest.

Wirtschaft
Wirtschaft
Bericht: Wüstenstrom-Initiative droht Abwicklung

Der seit längerem kriselnden Wüstenstrominitiative der deutschen Industrie droht nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" möglicherweise das Aus.

Wirtschaft
Wirtschaft
Fiat-Chef Sergio Marchionne kündigt Abschied an

Fiat-Chef Sergio Marchionne will sein Amt Ende 2018 niederlegen. "Ich werde zweifellos etwas anderes machen", sagte der 62-jährige Vorsitzende der Fiat Chrysler Automobiles (FCA) dem Magazin Bloomberg Businessweek am Mittwoch.

Homo-Ehe
Homo-Ehe
US-Gericht hebt Verbot in weiteren Bundesstaaten auf

Der Supreme Court scheut eine Grundsatzentscheidung, aber die Bundesgerichte machen den Weg für die Homo-Ehe frei. In fünf weiteren US-Staaten dürfen gleichgeschlechtliche Paare jetzt heiraten.

Politik
Politik
Hintergrund: Die Kurden in Syrien

Vor Ausbruch des Bürgerkriegs in Syrien im März 2011 machten die Kurden rund zehn Prozent der mehr als 22 Millionen Einwohner des Landes aus.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?