Abiturient rappt Mathe-Songs

21. August 2012, 16:02 Uhr

Der Satz des Pythagoras oder Binomische Formeln - Mathe ist nicht gerade das beliebteste Schulfach. Johann Beurich ist Mathe-Fan und hilft als rappender Abiturient Anderen beim Lernen.

Mit Musik geht vieles leichter. Das sagte sich auch Abiturient Johann Beurich aus Radebeul. Seit 2011 singt und rappt er Lernvideos bei Youtube, die Herleitung und Lösung der Formeln erfolgt in Reimform. mehr...

Selbst die Musik für die Lieder schreibt der 18-Jährige selbst.

O-Ton Johann Beurich - Singendes Mathegenie "Ich weiß gar nicht, wie ich damit angefangen hab. Auf alle Fälle hat mir Mathe immer Spaß gemacht, einen Youtube-Kanal hatte ich auch schon, Videos hab ich gern gedreht, Musik hab ich gern gemacht. Das war dann die Kombination von Allem."

Auf dem heimischen Rechner entstehen die kleinen Clips, sein Zimmer ist Fernseh- und Tonstudio in einem.

O-Ton Johann Beurich - Singendes Mathegenie "Die Grundidee war eigentlich: Mir macht es so viel Spaß, ich mache einfach ein Lied daraus und dann ist es vielleicht gute Unterhaltung für die Anderen oder die guggn sich das an, weil ich "so dumm" bin und ein Lied über Mathe mach"

Schnell wurde jedoch klar, dass der Gag für viele Schüler mit Verständnisproblemen bei mathematischen Fragen eine echte Hilfe und Motivation ist. Was als Spaß begann, hat inzwischen in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine riesige Fangemeinde. Fast sechseinhalbtausend, zumeist jüngere Abonnenten sind der beste Beweis.

O-Ton Johann Beurich - Singendes Mathegenie "Die Meisten haben es im Matheunterricht durch ihren Lehrer entdeckt. Die Reaktionen sind meistens, Du hast ja einen Knall, aber ich finde es ziemlich witzig."

Ab Herbst will Johann an der TU Dresden studieren - Mathematik natürlich. Zuvor will er aber mindestens noch ein Song aus der höheren Mathematik online gestellt, Ideen für weitere Themen hat er schon. Schließen