A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Herz-Kreislauf-Erkrankung

Blutdruck und Herzinfarkt
Blutdruck und Herzinfarkt
Ist Salz wirklich schädlich?

Die weißen Kristalle stehen im Verdacht, Herzleiden und Bluthochdruck zu verursachen. Studien relativieren die Gefahr inzwischen. Wie viel Salz ist unbedenklich?

Ötzis Krankenakte vorgestellt
Ötzis Krankenakte vorgestellt
Der Gletschermann vertrug keine Milch

Schon Gletschermann Ötzi litt wohl an Laktoseintoleranz und hatte mit Herz-Kreislauf-Problemen zu kämpfen. Das hat nun eine Erbgutanlyse ergeben.

Rauchen
Acht Irrtümer um den blauen Dunst

Viele Raucher reden sich ihre Sucht schön. Gelegenheitsrauchen ist okay, Paffen schützt vor Krebs und Aufhören macht dick? Von wegen! stern.de räumt auf mit acht Irrtümern.

Ernährung
Ernährung
Rotes Fleisch erhöht Diabetesrisiko

Eine umfangreiche Studie belegt: Wer häufig rotes Fleisch ist, hat ein höheres Risiko an Diabetes zu erkranken. Vor allem Salami, Schinken oder Steak sollten besser nicht zu oft auf den Teller kommen.

Gefahr im Büro
Gefahr im Büro
Wer länger sitzt, ist früher tot

Sitzen Sie gut? Dann tun Sie Ihrem Körper unsagbares Leid an. Mediziner wissen, dass Sitzen enorm schädlich ist: Es macht fett, krank und bringt Sie früher ins Grab. Also: Zeit zum Aufstehen!

Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Herz-Kreislauf-Erkrankungen
TV-Junkies leben gefährlich

Rund dreieinhalb Stunden sitzt der Deutsche im Schnitt vorm Fernseher. Gesund ist das nicht. Wie australische Forscher berichten, sterben TV-Junkies deutlich häufiger an Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Vitamin D
Vitamin D
Mehr als ein Knochenhärter

Lange galt Vitamin D als der Stoff, der Oma vor dem Beinbruch und Kinder vor Rachitis schützt. Neue Daten zeigen: Es kann auch Krebs und Herzinfarkten vorbeugen.

Cholesterin
Cholesterin
Fett im Blut - na und?

Viele Lebensmittelhersteller werben für ihre Produkte mit Aufdrucken wie: "cholesterinarm" oder "cholesterinfrei". Denn zu viel Cholesterin im Essen soll krank machen. Doch stimmt das überhaupt?

Herzinfarktprävention
Herzinfarktprävention
Warnsignale richtig deuten

"Vorbeugen, erkennen, behandeln" - das ist das Motto der diesjährigen Herzwoche. Mit Vorträgen, Seminaren und Telefonaktionen sollen die Bürger bundesweit über Alarmzeichen des Herzinfarkts aufgeklärt werden. stern.de hat die wichtigsten Tipps zur Vorbeugung zusammengefasst.

Risiko Transfette
Risiko Transfette
Diese Fette sind die Härte

Viele Nahrungsmittel enthalten Transfette: Industriell gehärtete Öle, die Herz und Kreislauf besonders belasten. Hierzulande sind Grenzwerte und Kennzeichnung immer noch dem Goodwill der Hersteller überlassen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?