Der Social-Media-Astronaut

13. Mai 2013, 12:50 Uhr

Astronaut Chris Hadfield und Kollegen sind nach 150 Tagen zurück auf der Erde. Zum Abschied von der ISS sang er David Bowies "Space Oddity". In den Monaten im All wurde der Kanadier zum Web-Star. Von Philipp Weber

Der kanadische Astronaut Chris Hadfield hat mit einer "überirdischen" Interpretation des David-Bowie-Hits "Space Oddity" im Internet für Begeisterung gesorgt. Der 53-Jährige griff auf der Internationalen Raumstation ISS rund 410 Kilometer über der Erde zur Gitarre und drehte ein Video mit dem berühmten Song. Das Video zeigt den schnurrbärtigen Hadfield, wie er Gitarre spielend und singend durch die ISS schwebt. Mehr als 800.000 Menschen folgen dem Astronauten auf dem Online-Kurznachrichtendienst, wo er spektakuläre Fotos und Videos von der ISS veröffentlichte und Einblicke in den Alltag der Raumfahrer gab. Hadfield sollte am Dienstag in der Wüste von Kasachstan landen. Mit ihm unterwegs waren seine Kollegen Tom Marshburn und Roman Romanenko.

Atemberaubende Aufnahmen der Erde

Zuhörer reagierten beim Kurznachrichtendienst Twitter am Montag mit Kommentaren wie "Unfassbar gut" oder "Das hat mich zum Weinen gebracht". Mit dem Clip, der auch atemberaubende Aufnahmen der Erde zeigt, verabschiedet sich Hadfield von der ISS. Er kehrt an diesem Dienstag nach fast fünf Monaten zur Erde zurück.

Bowie hatte "Space Oddity" über den fiktiven Astronauten Major Tom 1969 veröffentlicht. Der heute 66-jährige Engländer schaffte damit den musikalischen Durchbruch. Der Song spielt auf den Film-Welterfolg "2001: A Space Odyssey" von Stanley Kubrick an, der 1968 erschien.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
David Bowie ISS
Wissen
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von harun: Mein Hund hat Angst vor der Fahrt

 

  von Gast: darf ich den feuermelder drücken bei einer schlägerei im zug

 

  von maily: Beschäftigung von Rentner

 

  von dorfdepp: Wird es in 20 Jahren noch LKW-Fahrer, Lokführer und Piloten geben?

 

  von bh_roth: Win 8.1 Energiesparen

 

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...