A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Energieversorgung

"Rosetta"-Mission
Raumsonde liefert Erkenntnisse über Herkunft von Wasser

Bislang dachten Wissenschaftler, dass Kometen vor Milliarden Jahren das Wasser auf die Erde brachten. Doch Messungen der Raumsonde "Rosetta" deuten darauf hin, dass Asteroiden daran beteiligt waren.

Nachrichten-Ticker
Erkenntnisse zum Wasserursprung durch "Rosetta"-Mission

Die europäische Raumsonde "Rosetta" hat mit ihrer Mission zum Kometen Tschuri neue Erkenntnisse über den Ursprung des irdischen Wassers hervorgebracht.

Politik
Politik
Heftige Kämpfe in der Ostukraine

Bei Gefechten zwischen Aufständischen und der Armee sind in der Ostukraine mindestens acht Zivilisten getötet und Teile der Energieversorgung zerstört worden.

Nachrichten-Ticker
Ukraine verhandelt mit Russland über Stromeinfuhr

Angesichts der Kohleknappheit in der Ukraine verhandelt Kiew mit Russland über die Einfuhr von Strom.

Raumschiff
Raumschiff "Orion"
Deutsche wollen mit zum Mond reisen

Die Nasa läutet mit dem Raumschiff "Orion" eine neue Epoche der Raumfahrt ein - der erste Testflug steht kurz bevor. In Zukunft würde Deutschland auch gerne eigene Astronauten mit an Bord sehen.

Russland stoppt Gaspipeline
Russland stoppt Gaspipeline
Wie gefährlich ist das South-Stream-Aus für Europa?

2400 Kilometer Leitung für 38 Millionen Haushalte - South Stream sollte Gas von Russland in die EU befördern. Doch Gazprom sagte das Großprojekt ab. Warum? Fragen und Antworten zum Pipeline-Baustopp.

Nachrichten-Ticker
EU von Putins Absage an South Stream unbeeindruckt

Europa will seinen Weg in der Energiepolitik nach Russlands Stopp beim Pipeline-Projekt South Stream unbeirrt weitergehen.

Nachrichten-Ticker
EU von Putins Absage an South Stream unbeeindruckt

Europa will seinen Weg in der Energiepolitik nach Russlands Stopp beim Pipeline-Projekt South Stream unbeirrt weitergehen.

Nachrichten-Ticker
EU von Putins Absage an South Stream unbeeindruckt

Die EU will nach der Ankündigung Russlands, die Gaspipeline South Stream derzeit nicht weiterzuverfolgen, den eingeschlagenen Weg in der Energiepolitik unbeirrt weitergehen.

Nachrichten-Ticker
Eon verabschiedet sich von Atom, Kohle und Gas

Der angeschlagene Energiekonzern Eon richtet sich neu aus: Der Aufsichtsrat des Unternehmens verabschiedete eine neue Konzernstrategie, die einen radikalen Strukturwandel bei dem Düsseldorfer Unternehmen bedeuten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?