A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Energieversorgung

Zähe Verhandlungen
Zähe Verhandlungen
Ukraine und Russland ringen um Einigung im Gasstreit

Der Winter steht vor der Tür und die Ukraine erhält kein Gas aus Russland. Seit Juni weigert sich Moskau zu liefern. Vermittler Oettinger sieht die Chancen auf einen Verhandlungserfolg bei 50 Prozent.

Hilfe für Syrien-Flüchtlinge
Hilfe für Syrien-Flüchtlinge
Deutschland zahlt 500 Millionen Euro

Auf der Flüchtlingskonferenz für die Situation der Syrer baten die Nachbarländer Syriens um Hilfe und wurden erhört. Insgesamt 640 Millionen Euro sollen für humanitäre Zwecke bereitgestellt werden.

Nachrichten-Ticker
Syriens Nachbarn fordern mehr Hilfe für Flüchtlinge

Die Bundesregierung hat bei der internationalen Konferenz zur syrischen Flüchtlingskrise zusätzliche Hilfsmittel von mindestens 500 Millionen Euro in den kommenden drei Jahren zugesagt.

Brasilien vor Präsidentenwahl
Brasilien vor Präsidentenwahl
Dilma Rousseff führt die Umfragen an

Es sind nur noch zwei Tage bis zur Präsidentenwahl in Brasilien. In Umfragen deutet sich ein Sieg von Amtsinhaberin Dilma Rousseff an. Experten rechnen jedoch mit einer Stichwahl drei Wochen später.

Konflikt zwischen Russland und dem Westen
Konflikt zwischen Russland und dem Westen
Niemand weiß, wer dieser Putin jetzt ist

Herrscht zwischen dem Westen und Russland ein neuer Kalter Krieg? Der Politologe Herfried Münkler ist skeptisch. Im stern-Interview sagt er, warum und wieso Wladimir Putin unmodern agiert.

Nachrichten-Ticker
Ukrainische Rebellen setzen eigene Wahlen im November an

In den "Volksrepubliken" Donezk und Lugansk im Osten der Ukraine sollen Anfang November jeweils ein Parlament und ein Regierungschef gewählt werden.

Nachrichten-Ticker
Poroschenko will ukrainische Armee massiv aufrüsten

Inmitten des Konfliktes mit Russland hat die Ukraine erstmals seit Jahren wieder eine große Militärparade zur Feier des Unabhängigkeitstags abgehalten.

Umstrittener Milliardendeal
Umstrittener Milliardendeal
Bundesregierung erlaubt Verkauf von RWE-Dea

Intensive Prüfung, keine Einwände: Der RWE-Konzern darf seine Öl- und Gassparte Dea verkaufen. Die umstrittene Veräußerung soll dem verschuldeten Unternehmen gut fünf Milliarden Euro einbringen.

Nachrichten-Ticker
Merkel sagt Ukraine finanzielle Unterstützung zu

Bei ihrem Besuch in Kiew hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) der Ukraine die besondere Unterstützung ihrer Regierung zugesichert.

Nachrichten-Ticker
Merkel sagt Ukraine finanzielle Unterstützung zu

Bei ihrem Besuch in Kiew hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) der Ukraine die besondere Unterstützung ihrer Regierung zugesichert.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?