A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mark Shuttleworth

Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth
Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth
Dieser Mann fordert Google und Apple heraus

Mark Shuttleworth war der erste Afrikaner im Weltraum und ist Gründer des Linux-Betriebssystems Ubuntu. Nun will er mit einem Smartphone neue Maßstäbe setzen.

Weltraumtouristin
Weltraumtouristin
Damenbesuch auf der ISS

Thomas Reiter bekommt bald weibliche Gesellschaft - Anousheh Ansari ist die erste Weltraumtouristin, die zur Internationalen Raumstation ISS aufbricht. Den Farbton ihrer Arbeitskleidung hat sich die US-Unternehmerin auch schon ausgesucht.

Weltraum-Tourist Olsen
Weltraum-Tourist Olsen
Château Raumstation, der Wein aus dem All

Bei seiner Reise zur Raumstation ISS hatte der Weltraum-Tourist Greg Olsen zwei Rebstöcke im Gepäck. Die Reben gingen ein - aber Olsen hat noch eine andere Idee für Wein mit Weltraum-Flair in petto.

Flug zur ISS
Flug zur ISS
Erster japanischer Weltraumtourist fliegt ins All

20 Millionen Dollar kostet Daisuke Enomoto die Erfüllung eines Traums: eine Reise zur Internationalen Raumstation ISS. Vor ihm gab es bereits zwei amerikanische und einen südafrikanischen Weltraumtouristen.

Raumstation ISS
Raumstation ISS
Neue Besatzung auf dem Weg

Mit einer russischen Sojus-Rakete ist eine neue Besatzung für die Internationale Raumstation (ISS) ins All gestartet - mit an Bord ist der Weltraumtourist Olsen.

"Weltraumtourist"
Für 17 Millionen ins All

Nach Dennis Tito und Mark Shuttleworth steht mit Gregory Olsen der dritte "Weltraumtourist" kurz vor dem Aufbruch. Doch bei der Vorbereitung auf seine Reise zur ISS lief für den Amerikaner längst nicht alles glatt.

Raumfahrt
Raumfahrt
Russland legt Weltraumtourismus auf Eis

Russland hat wegen des Absturzes der US-Raumfähre ?Columbia? seine Pläne für weitere Touristenflüge ins All auf Eis gelegt.

BRITNEY SPEARS
BRITNEY SPEARS
Halbes Jahr Urlaub für Britney

Das Bühnenleben ist hart und deshalb braucht Sängerin Britney Spears jetzt erstmal eine Pause. Sechs Monate wird diese Auszeit dauern.

RAUMFAHRT
RAUMFAHRT
Der »Afronaut« ist zurück

Mit einem erlösten Lächeln auf den Lippen ist Südafrikas Weltraumtourist Mark Shuttleworth nach elf Tagen Abenteuer im Weltall am Sonntagmorgen zur Erde zurückgekehrt.

WELTRAUMTOURIST
WELTRAUMTOURIST
»Afronaut« in der ISS eingetroffen

Zunächst hagelte es Kritik in seiner Heimat, inzwischen wird er dort als »Afronaut« bejubelt. Nach zweitägigem Flug erreichte der Südafrikaner Mark Shutleworth nun die internationale Raumstation ISS.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Mark Shuttleworth auf Wikipedia

Mark Richard Shuttleworth ist ein südafrikanischer Unternehmer. Bekannt wurde er als erster Afrikaner im Weltraum (wurde in Südafrika Afronaut genannt) und als zweiter Weltraumtourist. Shuttleworth wurde in der Goldminenstadt Welkom geboren. Nach wenigen Jahren zogen Marks Eltern, Richard und Ronelle, nach Kapstadt, weil sein Vater dort eine Stelle als Chirurg fand. Dort besuchte Mark zunächst das private Diocesan College. Nach seinem Abitur im Jahre 1991 begann er an der University of Cape T...

mehr auf wikipedia.org