Methan ist Mangelware auf dem Mars

10. Juli 2013, 19:36 Uhr

Methan ist ein Hinweis auf Leben - doch auf dem Mars gibt es weniger von dem Gas als vermutet. Das zeigen neue Daten des Rovers "Curiosity".

Raumfahrt, Wissenschaft, USA, Nasa, Curiosity, Nachfolger, Mars

Bislang existiert er nur auf dem Papier: 2020 will die Nasa einen neuen Mars-Rover auf den Roten Planeten schicken©

Der Mars-Rover "Curiosity" darf auf ein jüngeres Geschwisterkind hoffen: Die Nasa plant für das Jahr 2020, einen neuen Forschungsroboter auf den Roten Planeten zu schießen. Der neue Rover soll Proben sammeln, Technik für geplante bemannte Expeditionen testen und nach Spuren von früherem Leben auf dem Mars suchen. Dies teilte die US-Raumfahrtbehörde am Dienstag mit und bezog sich auf einen Bericht, den ein 19-köpfiges Team über Monate zusammengestellt hatte.

"Das Leitbild der Mars-Mission 2020 geht nicht automatisch davon aus, dass jemals Leben auf dem Mars existiert hat", sagte Jack Mustard, Vorsitzender jenes Teams, das die wissenschaftlichen Ziele der Mission definieren soll. Angesichts der jüngsten Funde von "Curiosity" (Neugierig) sei vergangenes Leben auf dem Mars aber möglich, eine Untersuchung daher empfehlenswert: "Egal was wir lernen, es wäre ein bedeutsamer Fortschritt für unser Verständnis, wie sich frühes Leben auf der Erde entwickeln konnte und für die Wahrscheinlichkeit der Existenz außerirdischen Lebens."

Vorbereitung auf bemannte Mars-Mission

Das neue Fahrzeug soll - auch um Geld zu sparen - auf dem bewährten Design von "Curiosity" aufbauen, aber noch einen Schritt weiter gehen: Der Rover soll über die Fähigkeit verfügen, bis zu 31 Bodenproben sammeln und so verpacken zu können, um sie bei späteren Mars-Missionen wieder zurück auf die Erde zu schicken. Anhand dieser Proben solle die Gefährlichkeit des Marsstaubs für die menschlichen Atemwegen untersucht und Möglichkeiten zur Gewinnung von Kohlendioxid ausgelotet werden. Die Kohlendioxidvorkommen auf dem Mars gelten als mögliche Ressource, um daraus Sauerstoff und Raketentreibstoff zu gewinnen.

Frühestens in den 2030er Jahren könnten dann - wenn es nach der Planung von Nasa und der US-Regierung geht - bemannte Missionen in Richtung Mars starten. Noch ist dieser nächste große Schritt für die Menschheit Zukunftsmusik, aber wie orakelte die deutsche Sci-Fi-Serie "Raumpatroullie" so schön: "Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen Wirklichkeit sein."

Zum Thema
Wissen
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
Extra
Lebensmittelunverträglichkeiten: Wenn Essen zur Qual wird Lebensmittelunverträglichkeiten Wenn Essen zur Qual wird
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...

 

  von Gast 103454: Wann erbe ich? Betreffend Umzug und Steuer!

 

  von Gast 103439: Geburtstagsparty trotz AU

 

  von MrSweets: IPhone IMatch deaktivieren

 

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.