Streuselkuchen auf dem Mars

15. September 2012, 19:10 Uhr

Sein Nachfolger ist seit einigen Wochen auf dem Mars unterwegs, doch die Show lässt sich "Opportunity" nicht stehlen: Der dienstältere Rover liefert nun Aufnahmen, die Nasa-Forscher jubeln lassen.

68 Bewertungen
©

Seit Anfang August ist der Mars-Rover "Curiosity" auf dem Roten Planeten unterwegs und schickt faszinierende Aufnahmen zur Erde. Doch auch sein Vorgänger "Opportunity" lässt sich nicht lumpen: Die US-Weltraumbehörde Nasa hat nun ein Foto veröffentlicht, das der Rover kürzlich zur Erde gefunkt hat: Es zeigt eine Bodenformation, die Wissenschaftlern Rätsel aufgibt - und ein wenig an einen Streuselkuchen erinnert. Aufgenommen hat sie "Opportunity" an einem als Kirkwood bezeichneten Felsen, der am westlichen Rand des Endeavour-Kraters gelegen ist.

"Diese Aufnahme zählt zu den außergewöhnlichsten der Mission", jubelt Steve Squyres, wissenschaftlicher Leiter der Mission. "Eine solch dichte Anhäufung von Kügelchen haben wir auf einer Felsformation auf dem Mars bis jetzt noch nicht beobachtet."

Zwar hatte "Opportunity" schon 2004 ähnliche Strukturen entdeckt, denen Nasa-Wissenschaftlicher gleich den Spitznamen "Blaubeeren" verpassten. Diese Bodenformationen sind durch den Kontakt von eisenhaltigem Wasser mit dem Boden entstanden, was darauf hindeutet, dass es einst eine feuchte Umgebung auf dem Mars gab. Doch die jetzt entdeckten Erhebungen auf dem Roten Planeten, die im Durchmesser nicht größer als drei Millimeter sind, unterscheiden sich auf vielfältige Weise von den "Blaubeeren".

"Außen scheinen sie knusprig zu sein, im Inneren soft", meint Squyres. "Sie haben eine andere Dichte, eine andere Struktur und eine andere Zusammensetzung. Was wir sehen, ist ein wunderbares geologisches Rätsel." Um es zu lösen, brauche es noch etwas Zeit.

MEHR ZUM THEMA
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
"Naturwunder Erde"
Markus Mauthe bereist die Welt Markus Mauthe bereist die Welt Zwei Jahre, vier Lebensräume, 17 Reiseziele: In einem einzigartigen Langzeitprojekt bereist ein Fotograf die Welt. Zu den Fotostrecken
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Hefe: Kaugummi

 

  von Gast 92241: Romantikkomödie vor 15 Jahren

 

  von Gast 92239: Wie heißt der Film

 

  von Gast 92237: Ist es eigentlich Illegal einen Falschparker zuzuparken?

 

  von Gast 92234: kann mann zwei Pc+s an einen Monitor anschliessen?

 

  von Amos: Auf Deutsche Bundespost folgte auf den Marken "Deutsche Post". Steht nur noch Deutschland...

 

  von Gast 92227: Fassadendämmung: Poroton oder Weichholzplatten, was ist wirtschaftlicher?

 

  von Gast 92225: Kann ich bei Cortisoneinahme in die sonne.

 

  von Gast 92223: Was passiert wenn ein Schiff von einem Blitz getroffen wird ?

 

  von Schuening: parkplätze vorm Geschäft seit 16 Jahren

 

  von Gast 92220: Batteriewasser nachfüllen - Vorher oder Nachher???

 

  von bh_roth: PKW-Maut vs Kfz-Steuer

 

  von Gast 92211: müssen arbeitgeber überstunden versteuern

 

  von Gast 92207: wie reagiert die russische Landbevölkerung auf das momentane politische Geschehnen mit der Ukraine

 

  von Gast 92200: Windows XP support eingestellt und updates gibt es noch!!!

 

  von Amos: Weitere 1,1 MILLIARDEN für den Hauptstadtflughafen: sind Mehdorn und Wowereit noch zu retten?

 

  von Gast 92195: Haben die Bayern neben dem besten Fussballverein gar auch die besten deutschen Autos?

 

  von Gast 92193: Mein Vater wird bald 68 Jahre alt, welche Pflegestufe kann man für ihn beantragen und wo müssen...

 

  von Gast 92188: zeckenmittel

 

  von commandercool667: Was sind die besten Kopfhörer fürs Büro?

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug