Neuer "Landsat"-Satellit ins All gestartet

12. Februar 2013, 10:13 Uhr

An Bord einer Atlas-Rakete ist der Satellit von einer kalifornischen Luftwaffenbasis aus gestartet. Die zukünftige Umlaufbahn soll 700 Kilometer von der Erde entfernt liegen.

Raumfahrt, USA, Neuer, Nasa, Erdüberwachungssatellit, All

Das Bild zeigt eine Darstellung des "Landsat"-Satelliten in der Erdumlaufbahn©

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat einen neuen Satelliten zur Erdüberwachung ins All geschickt. Er soll beispielsweise Daten über Naturkatastrophen und den Zustand der Wälder sammeln. Der Satellit des "Landsat"-Programms sei am Montag pünktlich und ohne Probleme an Bord einer Atlas-Rakete von einer kalifornischen Luftwaffenbasis aus gestartet, teilte die Nasa mit. Auf einem von der Raumfahrtbehörde veröffentlichten Video ist zu sehen, wie die Rakete in den strahlend blauen Himmel abhebt. 79 Minuten später habe der Satellit von der Rakete abgedockt und die ersten Signale zur Erde geschickt. Innerhalb der kommenden zwei Monaten soll er seine rund 700 Kilometer von der Erde entfernte Umlaufbahn erreichen.

Mit dem "Landsat"-Programm sammelt die Nasa bereits seit mehr als 40 Jahren Informationen über die Erde. Der jetzt ins All geschickte Satellit ist bereits der achte der Langzeit-Mission. Deren Informationen sind nach Nasa-Angaben ein Schlüssel, um den Klimawandel zu überwachen. Die Mission sei zudem hilfreich zur Verbesserung der Gesundheit von Menschen und des Artenreichtums, des Wasser- und Energiemanagements, der Städteplanung, der Überwachung der Landwirtschaft und des Katastrophenmanagements, sagte Nasa-Chef Charles Bolden. "All das hat für die Wirtschaft der USA und der Welt unermesslichen Nutzen gebracht."

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
NASA Naturkatastrophen Wälder
Wissen
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Coco1: habe für ienen Freund gebürgt kann er mich wieder rausnehme?

 

  von Gast 108867: Kann ich eine Votovoltaikanlage auf dem Hausdach von der Steuer absetzen ..

 

  von Gast 108865: Muss ich bei einem bebauten Erbbaugrundstück die volle Grunderwerbssteuer zahlen?

 

  von Gast 108858: Wie kann ich eine AVI-Datei auf dem Windows Media Player anschauen?

 

  von Amos: Woran liegt es, daß der örtliche Gasversorger von einem strengen Winter spricht, obwohl es hier...

 

  von Celsete: Wo gilt der Tag der Arbeit eigentlch als Feiertag, an dem nicht gearbeitet werden darf (sollte)??

 

  von Gast 108842: muß ich eine steuererklärung abgeben bei einem 455 euro jop?

 

  von Gast 108832: Ab wann, Welches Baujahr, wird für einen Oldtimer, keine Abgasuntersuchung mehr gefordert?

 

  von Gast 108812: wie lange muss ich nach einem medizin studium z.b. an einer klinik arbeiten bis ich meine eigene...

 

  von Gast 108808: Wie kann man den Reisepass verlängern?

 

  von Gast 108802: Wie unterscheiden sich Dressursattel und Vielseitigskeitsattel?

 

  von Gast 108785: Alt-Autoentsorgung

 

  von Gast 108781: Günstiges Haus, schätzt das FA eine Schenkung ?

 

  von Gast 108767: kann ich während der Mobilitätsgarantie eine andere Werkstatt für eine Inspektion nutzen als...

 

  von Gast 108765: Wer kennt das? Habe schon immer Querrillen am Bauch mittlerweile aber auch im Kniebereich und am...

 

  von Gast 108763: Welche Drucker besitzen LINUX-Unterstützung?

 

  von Amos: Warum können sich hochrangige Manager vor Gericht auf Erinnerungslücken berufen? Wer...

 

  von Gast 108721: Holzfarbe

 

  von Gast 108717: Was hilft gegen Zahnfleischschwund bei Implantaten?

 

  von Gast 108715: bekomme ich trotz mietrückstände meine kaution zurück