A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Freiwillige

Ebola-Epidemie
Ebola-Epidemie
Das globale Versagen

Seit einem halben Jahr wütet das Ebola-Virus in Westafrika. Mit hunderttausenden Fällen muss inzwischen gerechnet werden, weil die frühen Hilferufe im Rest der Welt kaum jemanden interessierten.

Panorama
Panorama
Humanitärer Luftkorridor für Ebola-Länder im Senegal eröffnet

Hoffnung für Notleidende und Helfer: Ein humanitärer Luftkorridor soll vom Senegal aus die Versorgung der westafrikanischen Ebola-Länder mit Medikamenten, Schutzausrüstungen und Nahrungsmitteln erheblich vereinfachen.

Nachrichten-Ticker
Ban und Obama verlangen mehr Einsatz gegen Ebola

US-Präsident Barack Obama und UN-Generalsekretär Ban Ki Moon haben einen verstärkten Einsatz gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika angemahnt.

Nachrichten-Ticker
Erste Hilfsflüge in Ebola-Krisenregion in Westafrika

Die Bundeswehr hat mit dem Transport von Hilfsgütern in die Ebola-Gebiete Westafrikas begonnen.

Nachrichten-Ticker
Bundeswehr startet Hilfsflüge in Ebola-Krisenregion

Die Bundeswehr hat mit dem Transport von Hilfsgütern in die Ebola-Gebiete Westafrikas begonnen.

Ebola
Ebola
Bundeswehr startet die Hilfsflüge in die Krisenregion

Die Bundeswehr hat mit dem Transport von Hilfsgütern in die Ebola-Gebiete Westafrikas begonnen. Fünf Tonnen medizinische Güter sind an Bord - aber auch Handschuhe, Desinfektionsmaterial und Stiefel.

Ebola-Epidemie
Ebola-Epidemie
Bundeswehr startet ersten Hilfsflug

Die Hilfe läuft an: Hunderte Deutsche haben sich freiwillig für den Kampf gegen Ebola gemeldet, nun starten die Hilfsflüge der Bundeswehr ins Ebola-Gebiet Westafrika: mit zehn Tonnen Material an Bord.

Bundeswehr-Aufruf
Bundeswehr-Aufruf
2000 Freiwillige zu Anti-Ebola-Kampf bereit

2000 statt 500: Binnen 24 Stunden hat sich die Anzahl freiwilliger Helfer für den Kampf gegen Ebola vervierfacht. Nun müsse geprüft werden, wer und in welcher Funktion für den Einsatz geeignet sei.

Panorama
Panorama
Ebola: Viele Bundeswehrsoldaten wollen helfen

Etwa 2000 Freiwillige haben sich nach dem Aufruf von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bereits für einen Hilfseinsatz in den Ebola-Ländern gemeldet. Sie sei "bewegt und überwältigt" von der Resonanz der Soldaten und Zivilisten der Bundeswehr.

Nachrichten-Ticker
US-Getränkebranche will Fettleibigen helfen

Kleinere Limonadenflaschen, neue kalorienarme Getränke und generell mehr Wasser im Sortiment: So stellen sich die Marktführer der US-Getränkeindustrie den Kampf gegen zunehmende Fettleibigkeit vor.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?