A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Vom Dynamit zum Frieden

Die sich auf den schwedischen Erfinder und Industriellen Alfred Nobel begründende Nobelstiftung verleiht seit 1901 jährlich den Nobelpreis für Physik, Chemie, Physiologie, Medizin und Literatur. Ferner wird der Friedensnobelpreis als Auszeichnung für Friedensbemühungen vergeben. Auch wird seit 1969 das Bestreben auf dem Gebiet der Wirtschaftswissenschaften geehrt. Alle Preise unterliegen den gleichen Vergabekriterien, sind gleich hoch dotiert und finanzieren sich aus dem Zinsvermögen des Nachlasses von Alfred Nobel. Lediglich der Preis für Wirtschaftswissenschaften wird durch die schwedische Reichsbank getragen. Alfred Nobel gelang 1866 die Erfindung des Dynamits. Er besaß die Patente für 355 Erfindungen.

Wissen
Wissen
"Spanischer Nobelpreis" geht an Braunschweiger Forscherin

Die Braunschweiger Biochemikerin Emmanuelle Charpentier und ihre US-amerikanische Kollegin Jennifer Doudna erhalten den renommierten spanischen Prinzessin-von-Asturien-Preis in der Sparte Forschung und Wissenschaft.

Nachrichten-Ticker
Angriff auf Malala: Lebenslange Haft für zehn Taliban

Zweieinhalb Jahre nach dem Attentat auf die pakistanische Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai sind zehn Taliban-Kämpfer zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Zum Tod von Günter Grass
Zum Tod von Günter Grass
Der unbequeme Nationaldichter

Der Trommler ist von uns gegangen. Mit der "Blechtrommel" schuf Günter Grass Weltliteratur. Der unbequeme Nationaldichter hielt politischen Einspruch für eine historische Pflicht - und erregte Anstoß.

Großer Autor und streitbarer Geist
Großer Autor und streitbarer Geist
Günter Grass ist tot

Der deutsche Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Günter Grass ist in Lübeck gestorben. Mit ihm starb ein großer Autor und streitbarer Geist. Grass wurde 87 Jahre alt.

Nachrichten-Ticker
Japanischer Konzern entwickelt reizlose Zwiebel

Ein japanischer Nahrungsmittelkonzern hat es nach eigenen Angaben in der Hand, dass künftig niemand mehr beim Zwiebelschneiden in Tränen ausbrechen muss.

Tod von Literaturnobelpreisträger
Tod von Literaturnobelpreisträger
Tomas Tranströmer mit 84 Jahren gestorben

Fast stumm nahm Tomas Tranströmer 2011 den Literaturnobelpreis entgegen. Durch seinen schweren Schlaganfall hatte sich Schwedens wohl berühmtester Poet nie entmutigen lassen - und weitergedichtet.

Nachrichten-Ticker
Literaturnobelpreisträger Tomas Tranströmer ist tot

Der schwedische Literaturnobelpreisträger Tomas Tranströmer ist tot.

Teilchenbeschleunigers LHC
Teilchenbeschleunigers LHC
Neustart für das Teilchenkarussell

Nach langer Wartungszeit sollen die Teilchen im Genfer LHC wieder kreisen - noch schneller als zuvor. Nun soll die nächste große Frage des Universums geklärt werden: Gibt es die Supersymmetrie?

Schöpfer des Münchner Olympiastadions
Schöpfer des Münchner Olympiastadions
Deutscher Stararchitekt Frei Otto ist tot

Das Zeltdach des Münchner Olympiastadions machte Frei Otto in der Welt der Architektur zum Star. Jetzt wird er den "Nobelpreis für Architektur" nicht mehr persönlich entgegennehmen können.

Absurde Forderung
Absurde Forderung
CDU-Politiker wollen Friedensnobelpreis für Angela Merkel

Seit ein paar Stunden schweigen in der Ostukraine die Waffen - größtenteils. In den Augen von CDU-Abgeordneten ein Verdienst der Kanzlerin. Ein Friedensnobelpreis wäre da angebracht, oder?

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Nobelpreis auf Wikipedia

Der Nobelpreis [noˈbɛl-] wurde von dem schwedischen Erfinder und Industriellen Alfred Nobel gestiftet. In seinem Testament legte er fest, dass mit seinem Vermögen eine Stiftung gegründet werden sollte, deren Zinsen „als Preise denen zugeteilt werden, die im verflossenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben“. Das Geld sollte zu fünf gleichen Teilen auf die Gebiete Physik, Chemie, Physiologie oder Medizin, Literatur und für Friedensbemühungen verteilt werden. Die Nobelstiftung...

mehr auf wikipedia.org