A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Amazonas

Nachrichten-Ticker
Ecuador kündigt Umweltkooperation mit Deutschland auf

Der ecuadorianische Präsident Rafael Correa hat den Abbruch der Zusammenarbeit mit Deutschland in Umweltfragen bestätigt. Die von Deutschland gewährten sieben Millionen Euro zur Unterstützung von Umweltprojekten werde Ecuador zurücküberweisen, sagte Correa in seinem wöchentlichen Arbeitsbericht aus der Hauptstadt Quito. Der linke Politiker fügte hinzu: "Nehmen Sie ihre sieben Millionen Euro!

#EatenAlive
#EatenAlive
So rechtfertigt Rosolie sein Schlangen-Experiment

Warum? Das fragen sich viele nach der Luftnummer mit dem Schlangen-Experiment. Dabei hatte Paul Rosolie schon früh erklärt: Es gehe ihm nur um die Aufmerksamkeit.

Urlaub auf dem Wasser
Urlaub auf dem Wasser
Welches Kreuzfahrtschiff passt zu mir?

Kreuzfahrten boomen: 2013 haben zwei Millionen Deutsche eine Pauschalreise auf dem Wasser unternommen. Doch welche Reederei bietet das passende Schiff für wen? Wir stellen zwölf Kreuzfahrtschiffe vor.

Nachrichten-Ticker
Umwelt-Aktivist wollte sich von Anakonda fressen lassen

Ein US-Umweltschützer hat sich entgegen seiner Ankündigung für eine TV-Sendung über den bedrohten Amazonas-Regenwald nicht lebendig von einer Würgeschlange verschlingen lassen.

Wissen
Wissen
Zitteraale können ihre Beute fernsteuern

Zitteraale können ihre Beute mit elektrischen Signalen regelrecht fernsteuern.

#EatenAlive-Experiment
#EatenAlive-Experiment
Mann lässt sich freiwillig von Riesenschlange fressen

Ein Naturfilmer hat sich für Discovery Channel von einer Anakonda verschlingen lassen - und überlebt. Kritiker nennen das Experiment Tierquälerei. Dennoch soll die Show am Sonntag ausgestrahlt werden.

Weltmarke Beckham
Weltmarke Beckham
Wenn die Familie zum Konzern wird

Ein Fußballer und eine Popsängerin haben es geschafft: David und Victoria Beckham spielen mit in Hollywood und bei den Superreichen. Jetzt sollen auch die Kinder Ruhm und Reichtum mehren.

Wissen
Wissen
Brasilien meldet Rückgang der Abholzung im Amazonas-Regenwald

Knapp eine Woche vor Beginn der UN-Klimakonferenz in Lima meldet Brasilien einen Rückgang der Regenwaldabholzung. Eigentlich eine gute Nachricht, doch Umweltschützer sehen keinen Grund zum Feiern.

Video
Video
Schildkröten von illegalem Markt gerettet

Rund 2.500 gelb gefleckte Amazonas-Schildkröten wurden in Peru auf einem illegalen Markt beschlagnahmt. Etwa 500 der Tiere wurden nun ausgesetzt.

Alexander Gerst
Alexander Gerst
Ein Raumfahrer mit Mission

Glücklich sind für den deutschen Astronauten fünfeinhalb Monate im All zu Ende gegangen. In dieser Zeit zeigte sich Alexander Gerst so fröhlich wie nachdenklich.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Amazonas auf Wikipedia

Der Amazonas (auch Amazonenstrom, portugiesisch Rio Amazonas beziehungsweise im Oberlauf Rio Solimões, früher Rio Orellana) ist ein Strom in Südamerika. Er ist der mit Abstand wasserreichste Fluss der Erde und befördert mehr Wasser als die sechs nächstkleineren Flüsse zusammen. Hinsichtlich der Länge und damit der Rangfolge als längster oder zweitlängster Fluss der Erde gibt es widersprüchliche Berechnungen. Der Amazonas hat nach Messungen von 1969 eine Gesamtlänge von 6.448 Kilometern. Aktue...

mehr auf wikipedia.org