A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Amazonas

"Ottos Reise" in Brasilien
Die wichtigste Straße des Landes steht unter Wasser

In Berlin endete der Weg, der Gunther Holtdorf und seinen Wagen "Otto" um die Welt führte. Mit ihm reist der stern noch einmal von Land zu Land. Diesmal: Brasilien.

Nachrichten-Ticker
Rousseff fällt hinter Stichwahl-Gegner Neves zurück

Der Ausgang der Stichwahl um das Präsidentenamt in Brasilien am 26.

Video
Video
Vorbeisein ist Alles! 275 Kilometer durch die Grüne Hölle

Beim großen Jungle Marathon Rennen müssen die Athleten durch den brasilianischen Regenwald laufen. Nicht alle stehen die Quälerei durch.

Nachrichten-Ticker
Konferenz zur Artenvielfalt in Südkorea

Mit dramatischen Warnungen vor einem Verlust der Artenvielfalt hat in Südkorea die zwölfte Weltbiodiversitätskonferenz begonnen.

Höhle in Peru
Höhle in Peru
Geretteter Wissenschaftler will weiter forschen

Zwölf Tage lang war ein spanischer Wissenschaftler in 400 Meter Tiefe gefangen - seinem Forscherdrang tat das keinen Abbruch.

Globale Erwärmung
Globale Erwärmung
Fünf Gründe, warum ein Weltklimavertrag so schwierig ist

Der UN-Klimagipfel sucht ab heute Mittel gegen die Erderwärmung. Die Folgen wird die ganze Welt spüren. Warum können sich die Staaten nicht auf gemeinsame Klimaziele einigen? Die wichtigsten Gründe.

Serie
Serie "9 Milliarden. Wie werden alle satt?"
Der Mensch ist, was seine Vorfahren gegessen haben

Noch heute essen Angehörige urtümlicher Volksgruppen das Gleiche wie ihre Vorfahren vor vielen tausend Jahren. Wir können von ihnen lernen - aber mit Bedacht.

Brasiliens Präsidentschaftskandidat Campos
Brasiliens Präsidentschaftskandidat Campos
Eine Planänderung führte in den Tod

Präsidentschaftskandidat Eduardo Campos galt als großes politisches Talent in Brasilien. Sein Tod schockiert das ganze Land. Ursprünglich wollte er die Absturzmaschine gar nicht besteigen.

Umweltverschmutzung in China
Umweltverschmutzung in China
Flüsse des Ekels

In Chinas Flüßen dümpeln grüner Schleim und dunkelrote Pampe, die Hälfte der Seen ist verschmutzt. Eine Fotoserie macht das Ausmaß des giftigen Ekels deutlich.

Amazonas in Brasilien
Amazonas in Brasilien
Isolierte Ureinwohner fliehen vor Drogenschmugglern

Zurückgezogen lebte eine Gruppe von Ureinwohnern am Amazonas. Jetzt waren sie gezwungen, ihre Isolation aufzugeben. Ein Video zeigt das Treffen mit brasilianischen Forschern.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Amazonas auf Wikipedia

Der Amazonas (auch Amazonenstrom, portugiesisch Rio Amazonas beziehungsweise im Oberlauf Rio Solimões, früher Rio Orellana) ist ein Strom in Südamerika. Er ist der mit Abstand wasserreichste Fluss der Erde und befördert mehr Wasser als die sechs nächstkleineren Flüsse zusammen. Hinsichtlich der Länge und damit der Rangfolge als längster oder zweitlängster Fluss der Erde gibt es widersprüchliche Berechnungen. Der Amazonas hat nach Messungen von 1969 eine Gesamtlänge von 6.448 Kilometern. Aktue...

mehr auf wikipedia.org