Silber fährt sich's am sichersten

19. Dezember 2003, 10:48 Uhr

Silberne Autos sind einer Studie zufolge deutlich seltener in schwere Unfälle mit Verletzten und Toten verwickelt als andersfarbige Wagen.

Mit silbernen Autos fährt man am sichersten, mit braunen ist man am meisten gefährdet©

Silberne Autos sind einer Studie zufolge deutlich seltener in schwere Unfälle mit Verletzten und Toten verwickelt als andersfarbige Wagen. Neuseeländische und australische Forscher untersuchten in der Großstadt Auckland über zwei Jahre hinweg an 1000 Autos, ob es einen Zusammenhang zwischen der Lackfarbe und der Häufigkeit von Zusammenstößen gibt, bei denen Menschen zu Schaden kommen. Fahrer von silbernen Autos hätten im Vergleich zu weiß lackierten Wagen demnach ein um 50 Prozent geringeres Risiko eines folgenschweren Unfalls, zitiert das britische Fachjournal "British Medical Journal" (Bd. 327, S. 1455) die Wissenschaftler der Universitäten von Auckland und Sydney.

Braune Autos am gefährlichsten

Als besonders unfallträchtig sind der Untersuchung zufolge braune Autos aufgefallen, gefolgt von schwarzen und grünen Wagen. Das Risiko einer schweren Unfallverletzung sei indes in einem weißen Fahrzeug nicht signifikant anders als bei gelben, grauen, roten und blauen Autos. Wie es in der Studie weiter heißt, wurden bei der Auswertung Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, wie etwa Alter und Geschlecht der Fahrer, das Benutzen von Sicherheitsgurten, das Alter der Fahrzeuge und der Zustand der Straßen, berücksichtigt.

Die Forscher geben keinen Grund für ihre Ergebnis an, schlagen aber vor, den Anteil silberner Wagen auf den Straßen zu erhöhen. Dies sei eine "effektive, passive Strategie, um die Last durch Verletzungen bei Autounfällen zu reduzieren".

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Auckland British Medical Journal Sydney
Wissen
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
Extra
Lebensmittelunverträglichkeiten: Wenn Essen zur Qual wird Lebensmittelunverträglichkeiten Wenn Essen zur Qual wird
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von dorfdepp: Wofür die 24,95?

 

  von Mehrwisser: Sauna im Garten?

 

  von RenGei02: iPhone 4s beim Zurücksetzen aufgehängt