A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Geowissenschaften

Geplantes Gesetz
Geplantes Gesetz
Wie gefährlich ist Fracking fürs Trinkwasser?

Die Bundesregierung will ein Gesetz zur umstrittenen Fracking-Technologie beschließen. Die Gegner wollen verhindern, dass Chemikalien in die Erde gepumpt werden. Wie gefährlich ist die Gasförderung?

Alternativen zu Gorleben
Alternativen zu Gorleben
Der steinige Weg zum Atommüll-Endlager

Es könnte ein historischer Tag werden: Heute soll die Entscheidung fallen für ein Verfahren zur bundesweiten Suche nach einem Atommüll-Endlager. stern.de sagt, worauf es ankommt.

Fracking in Deutschland
Fracking in Deutschland
So riskant ist der neue Gasboom

In den USA hat die Frackingtechnologie einen neuen Öl- und Gasboom ausgelöst. Nun geht es um die deutschen Vorkommen. Doch die Umweltrisiken sind beträchtlich.

Energiewende
Energiewende
Schwarz-Gelb will Gas-Fracking auf Sparflamme

Bisher fehlt eine klare Handhabe: Nun will die Bundesregierung das Gas-Fracking aus tiefen Gesteinsschichten unter strengen Auflagen bundesweit regeln.

Nach Atomtest
Nach Atomtest
Nordkorea droht der Welt

Weltweit schlägt Nordkorea nach seinem Atomtest Empörung entgegen. Mögliche internationale Strafen will das Land mit "noch stärkeren" Aktionen beantworten.

Nach Urteil gegen Seismologen
Nach Urteil gegen Seismologen
Erdbeben-Experte tritt zurück

Ein italienisches Gericht hat sieben Seismologen verurteilt, weil sie nicht genügend vor Erdbeben gewarnt hatten. Kollegen halten das Urteil für einen Skandal - Seismologie sei keine Wahrsagerei.

Nachrichten-Ticker
Opposition bezichtigt Merkel der Lüge in Sachen Gorleben

Die Opposition hat bei der Befragung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Gorleben-Untersuchungsausschuss die Glaubwürdigkeit der Kanzlerin in Frage gestellt.

Atommüllendlager
Atommüllendlager
Merkel verteidigt Gorleben-Erkundung

Die Kanzlerin als Zeugin. Im Gorleben-Untersuchungsausschuss will ihr die Opposition schwere Fehler bei der Suche nach einem Endlager für Atommüll nachweisen. Angela Merkel weist alle Vorwürfe zurück.

Nachrichten-Ticker
Opposition wirft Merkel in Untersuchungsausschuss Unwahrheit vor

Abgeordnete der Opposition haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Gorleben-Untersuchungsausschuss vorgeworfen, in ihrer Amtszeit als Umweltministerin die Unwahrheit gesagt zu haben.

Neue Ölfunde
Neue Ölfunde
Noch mehr Brennstoff für den Klimawandel

So schnell wie gedacht, geht das Öl nicht aus. Nach neuen Funden sollen die Reserven jetzt noch über 100 Jahre reichen. Fragt sich nur, ob das Weltklima diese verlängerte Ölzeit aushält.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?