A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Klimawandel

"Ice Bucket Challenge" kompakt
Heidi Klum kreischt und zittert unter der Eisdusche

Nun hat's auch Heidi Klum erwischt: Das Model stellte sich in New York der "Ice Bucket Challenge". Ihre Nominierungen waren allerdings wenig einfallsreich.

Wissen
Wissen
Forscher entdecken Mechanismus hinter Extremwetterlagen

Kältewellen in den USA, Überschwemmungen in Deutschland und Waldbrände in Russland - extreme Wetterlagen nehmen seit Jahren zu.

Mission
Mission "Arise"
Nasa-Flugzeuge erforschen Schmelze des Polareises

Der Eispanzer am Nordpol schmilzt. Warum, ist nicht abschließend geklärt. Die Nasa konzentriert sich in einem neuen Forschungsprojekt auf den Einfluss von Wolken bei der Eisschmelze.

Greenpeace-Ranking
Greenpeace-Ranking
So öko ist die Bundesliga

Das "Greenpeace-Magazin" hat die Sponsoren der Bundesligisten auf ihre Öko-Bilanz überprüft. Der Gewinner: Der 1. FC Köln. Auf dem letzten Platz landet Schalke mit dem Sponsor Gazprom.

Panorama
Panorama
Ständig Unwetter: Meteorologen sehen Zeichen für Klimawandel

Die Häufung einer sonst eher seltenen Großwetterlage ist schuld an den ungewöhnlich vielen Unwettern der vergangenen Wochen. "Für uns ist das ein weiteres Zeichen des Klimawandels", sagte Gerhard Lux, Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

Great Barrier Reef bedroht
Great Barrier Reef bedroht
Umstrittene Riesen-Kohlemine in Australien darf gebaut werden

Australien bekommt ein neues Kohle-Bergwerk. Umweltschützer sind alarmiert, weil zum Projekt ein riesiger Kohlehafen gehört - und der liegt in der Nähe zum berühmten Great Barrier Reef.

Fernseher per GPS verfolgt
Fernseher per GPS verfolgt
Wie unser Elektroschrott nach Afrika kommt

Deutschland produziert zwei Millionen Tonnen Elektromüll pro Jahr - ein Teil davon gelangt illegal nach Afrika. Reporter haben ein TV-Gerät mit GPS ausgerüstet und sich auf Schrott-Suche gemacht.

Nachrichten-Ticker
UNO: Fast 1,5 Milliarden Menschen leben in Armut

Weltweit leben einem neuen Bericht der Vereinten Nationen zufolge fast 1,5 Milliarden Menschen in insgesamt 91 Ländern in Armut.

Nachrichten-Ticker
Brüssel will 30 Prozent Energieeinsparungen für 2030

Die EU-Kommission hat ihre Pläne für die langfristige Energiepolitik Europas fertiggestellt und ein Einsparziel von 30 Prozent für das Jahr 2030 vorgeschlagen.

Hoffnung auf mehr Brot
Hoffnung auf mehr Brot
Forscher entschlüsseln das Erbgut des Weizens

Wissenschaftler haben große Teile des Weizengenoms entziffert. Ihre Hoffnung: ertragreichere Ernten, bessere Sorten, schnellere Züchtung und mehr Brot für die Welt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?