Archaeopteryx nicht so einzigartig wie geglaubt

31. Juli 2013, 19:31 Uhr

Lange galt der Dinosaurier-Abkomme Archaeopteryx praktisch als einziger Vorfahre der heutigen Vögel. Doch am Denkmal wird stark gerüttelt. Neue Studien zeigen: Der Genpool war wohl deutlich größer.

Archaeopteryx, Urvogel, Dinosaurier, Oviraptoro, Troodontiae

Fossil aus dem Altmühltal: Lange als "Urvogel" unangefochten, bekommt der Archaeopteryx zunehmend Konkurrenz.©

Der berühmte "Urvogel" Archaeopteryx war vermutlich doch nicht so einzigartig wie bisher gedacht: Auch andere Saurier hatten zu seiner Zeit ein vogelartiges Gehirn, wie Wissenschaftler in einer am Mittwoch im Wissenschaftsmagazin "Nature" veröffentlichten Studie herausfanden. Somit bestehen nun zusätzliche Zweifel, ob der Archaeopteryx weiterhin als der "erste Vogel" der Erdgeschichte angesehen werden kann.

Der gefiederte Archaeopteryx, ein Abkömmling der Dinosaurier, lebte vor rund 150 Millionen Jahren. Er konnte vermutlich schon gleiten oder flattern, hatte aber wie Reptilien noch unter anderem einen Knochenschwanz. Verglichen mit Reptilien haben Vögel auch ein größeres Gehirn im Verhältnis zu ihrer Körpergröße, was ihnen die für das Fliegen nötigen Fähigkeiten wie eine besonders gute Sicht und Koordination ermöglicht.

Aif die Größe des Gehirns kommt's an

Dreidimensionale Untersuchungen der Schädel von Dinosauriern und Vögeln ergaben nun, dass zumindest einige Saurierarten, die zur gleichen Zeit wie der Archaeopteryx lebten, ebenfalls über ein flugtaugliches Gehirn verfügten. "Der Archaeopteryx galt immer als eine einmalige Übergangsart zwischen gefiederten Dinosauriern und heutigen Vögeln", sagte Amy Balanoff vom Amerikanischen Museum für Naturkunde. "Aber durch die Untersuchung des Schädelvolumens von nah verwandten Dinosauriern haben wir die Erkenntnis gewonnen, dass der Archaeopteryx vielleicht nicht so einzigartig war."

Mehrere andere Nicht-Flugsaurier, die untersucht wurden, hatten der Studie zufolge tatsächlich ein größeres Gehirn im Verhältnis zu ihrer Körpergröße als der Archaeopteryx. Dazu zählten die gefiederten Oviraptoro-Dinosaurier und die vogelähnlichen Troodontidae. Demnach war der Genpool, der zur Entstehung der heutigen Vögel führte, sehr viel größer als bisher gedacht.

Streit schwelt seit Jahren

Experten streiten seit Jahren darüber, ob der gefiederte Archaeopteryx noch Saurier war oder schon Vogel. Der Mitte des 19. Jahrhunderts im mittelfränkischen Solnhofen erstmals in einem Steinabdruck entdeckte "Urvogel" hatte in den vergangenen Jahren verstärkt Konkurrenz von Sauriern mit ebenfalls vogelähnlichen Merkmalen wie Federn bekommen - insbesondere aus Asien.

Zum Thema
Wissen
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 108468: Ofenboden platte(glas)möchte ich mit hitzebeständiger farbe streichen.Wer kann mir da helfen?

 

  von Gast 108462: Wie lange ?

 

  von Gast 108460: Guten Tag! Bin ich nach §33 Abs.1 Satz 4 SGB 2 verpflichtet

 

  von Gast 108446: Warum werden in US-Krimiserien und wohl auch in der Realität die Täter immer am Kopf auf die...

 

  von Gast 108444: Streik in der Kita - muss ich trotzdem zahlen?

 

  von Gast 108440: AVerMedia Live Gamer Portable Anschlüsse?

 

  von Gast 108438: Ab wie vielen Jahren kann man eine Ausbildung machen?

 

  von Gast 108429: LED Bateriebetrieben Einbaudurchmesser 60 mm; Einbautiefe 15mm. Gibt es in dieser Art etwas?

 

  von Gast 108405: Magenband nur bis 65?

 

  von Der_Denis: Blues Harp Starter Set

 

  von Gast 108376: Mein Drucker WF2540 startet nicht

 

  von Gast 108374: Bad mit Wasserschaden -

 

  von Gast 108356: Wie lange steht man nach einem Schuldenbereinigung in der Schufa drin

 

  von Gast 108342: Elterngeld

 

  von Gast 108332: Berechnen Sie die Fallhöhe aus der ein Auto herabstürzen müsste, damit die Fallgeschwindigkeit...

 

  von Gast 108313: Besteht Anspruch auf Löschung im Grundbuch?

 

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...