Hunderte Stachelrochen in Mexiko angespült

17. Juli 2013, 22:20 Uhr

Erschreckender Anblick für die Bewohner in der Nähe des Strands von Chachalacas in Mexiko: Hunderte toter Rochen übersäten ihre Bucht. Im Verdacht stehen örtliche Fischer. Von Alexander Meyer-Thoene

Rochen, Stachelrochen, Mexiko, Fischer, Strand

Hunderte von Rochen sind am Chachalacas-Strand angespült worden©

In der Nähe der Stadt Ursulo Galvan, im mexikanischen Bundesstaat Veracruz, wurden bis zu 300 Stachelrochen am Strand angespült. Der Fall gestaltet sich mysteriös, denn die Zeugenaussagen gehen auseinander. Einige Strandbesucher berichten, dass Fischer die gefangenen Tiere am Strand entsorgt hätten. Vorher hätten sie vielen der Stachelrochen die Flossen abgetrennt, diese gelten in Veracruz als Delikatesse. Auch der Bürgermeister der Stadt Ursulo Galvan, Martin Verdejo, hält es für möglich, dass die Fischer ihre Netze mit den Rochen vor dem Strand entleert haben. Der Grund: Die Fische würden unversehrt nur einen geringen Preis erzielen.

Andere Zeugen berichteten, dass die Rochen einfach an den Strand gespült worden seien. Mexikanische Behörden ermitteln nun, um die Ursache der Massenstrandung zu klären. Es wäre nicht das erste Mal, dass sich eine Gruppe von Rochen an einen Strand verirrt hat. Im Februar dieses Jahres sind 220 Mobularochen im palästinensischen Gazastreifen angespült worden. Auch hier ist der Grund für die Massenstrandung unklar. Ähnlich wie es bei Walen und Tümmlern häufiger der Fall zu sein scheint, könnte eine Störung des Orientierungssinns zur Strandung der Rochen geführt haben. Wissenschaftler vermuten seit Längerem, dass elektrische Signale und Lärmverschmutzung den sensiblen Spürsinn von Meerestieren irritieren könnten.

Die gestrandeten Tiere in der Bucht von Chachalacas müssen nun entsorgt werden. Die Stacheln sind zwar nicht giftig, stellen für die Strandbesucher aber dennoch eine Gefahr dar, da eine Berührung zu äußerst schmerzhaften Verletzungen führen kann.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Mexiko Rochen Veracruz Zeugenaussage
Wissen
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
Extra
Lebensmittelunverträglichkeiten: Wenn Essen zur Qual wird Lebensmittelunverträglichkeiten Wenn Essen zur Qual wird
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 104849: ist es möglich mit 58 Jahren (weibl.) angestellt zu werden?

 

  von hacalu: Bin zur Zeit arbeitslos, bekomme 21 Tage urlaub. Warum wird Samstag und Sonntag als Urlaubstag mit...

 

  von Gast 104798: Lohn für Wiedereinsteiger als Elektriker. Wie hoch ist der Stundenlohn?

 

  von moonlady123456: Flash-Player deinstallieren wegen Sicherheitslücke...?

 

  von Gast 104778: Sim -Karten Wechsel

 

  von Gast 104762: Ich habe bereits einen Minijob, kann man einen zweiten über seinen Ehepartner anmelden ?

 

  von Gast 104747: Wo werden Wrangler Jeans hergestellt

 

  von Gast 104735: Hausbau, steuerliche Vorteile oder auch Nachteile

 

  von Labia: Krankheitsbild

 

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...