Meeressäuger drehen Pirouetten

28. November 2012, 18:00 Uhr

Blauwale gelten als plump und behäbig - doch sie können auch anders: Forscher beobachteten die Säuger beim Pirouetten-Drehen. Die Biologen vermuten: So haben die Tiere ihre Beute besser im Blick.

Wal, Blauwal, Pirouetten, Krill, Jeremy Goldbogen

Forscher entdeckten: Auf Futtersuche führen Blauwale kuriose Unterwassertänze auf.©

Krebse, Schnecken und Plankton: Die Speisekarte eines Blauwals klingt nicht gerade appetitlich. Umso faszinierender ist dagegen das Fangverhalten der Meeressäuger. Bevor sie ihr Maul um einen Schwarm kleiner Krebse schließen, drehen sich einige Blauwale schnell und akrobatisch um ihre Längsachse. Dabei bewegen sie ihren tonnenschweren Körper innerhalb von Sekunden einmal um sich selbst. Diese Entdeckung stellen amerikanische Forscher um Jeremy Goldbogen im Fachjournal "Biology Letters" vor.

Großer Wal, kleine Augen

Die Biologen liefern auch eine Erklärung für das seltsame Verhalten der Meeressäuger: Das Manöver könnte den größten Tieren der Welt dazu dienen, den Krill im Wasser besser zu erkennen. Denn im Vergleich zu ihrer Körperfülle besitzen Blauwale nur relativ kleine Augen. Drehungen ohne einen direkten Angriff auf einen Krillschwarm könnten ihnen den Beutefang erleichtern. Etwa bei jedem zehnten Fang und zwischen Schnappbewegungen zeigten die Säuger das Verhalten.

Den Unterwassertanz entdeckten die Forscher, nachdem sie 22 Blauwalen vor der Küste Südkaliforniens kleine Messgeräte angeheftet hatten. Die Geräte zeichneten die Tauchtiefe und alle schnellen Bewegungen der Tiere im Wasser auf. Außerdem statteten sie einige Blauwale mit kleinen Kameras aus, die sie während der Jagd filmten. Die Daten zeigen: Haben die Wale einen Beuteschwarm anvisiert, drehen sie ihren Körper innerhalb von zehn Sekunden in die Rückenlage. Dabei öffnen sie das Maul und Wasser mitsamt der Beute strömt ein. Anschließend drehen sich die Tiere langsam wieder in ihre Normallage zurück.

Kein Zurück gibt es dagegen für die Krebse und Schnecken im Maul des Wales: Denn die großen Meeressäuger zählen zu den Bartenwalen, die vom Gaumen herabhängende Hornplatten besitzen. Die Meeressäuger pressen das krillhaltige Wasser durch die Fransen an den Platten heraus - die Nahrung bleibt dann wie bei einem Sieb daran hängen.

Zum Thema
Wissen
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Da ich mehrere Autos fahre, müßte ich mehrfach Maut bezahlen. Bekomme ich entsprechend die...

 

  von Gast 107364: Muss ich aus meiner finanzierten Immobilie bei Beantragung der Privatinsolvent raus

 

  von Gast 107350: Wie bekomme ich Verfärbung von einer Creme Farbigen Ledertasche raus?

 

  von Gast 107348: werden Kellerräume in der Mietberechnung mit einbezogen

 

  von Gast 107340: Wann soll ich us Dollar kaufen?

 

  von Gast 107336: ´Benötige ich einen Ernergieausweis oder einen Bedarsausweis für ein Haus von 1963

 

  von Amos: Nochmal zu MB: der neue CLE 450 hat einen Dreilitermotor. Müßte also CLE 300 heißen

 

  von Gast 107289: Glas-Tisch total milchig, Hilfe!

 

  von Gast 107284: Ist parken in einer Verkehrsberuhigten Zone erlaubt?

 

  von bh_roth: Oleander umtopfen

 

  von Amos: Ich suche jemand zur Haushaltsauflösung, NICHT zur Entrümpelung.

 

  von dorfdepp: Wie kann man eine Zinke richten?

 

  von elfigy: Flugzeugabsturz. Wozu ein Krisenstab, was wollen Regierungsmitglieder an der Absturzstelle ?

 

  von StechusKaktus: Gibt es nun die Kriegsanleihe oder nicht?

 

  von starmax: Richtig?

 

  von Gast 107217: Gibt es beim Rentenausgleich eine Renteneinkunftsuntergrenze

 

  von Gast 107213: Muss der Vermieter die Kosten für ein neues Türschloß tragen, wenn der Mieter den Schlüssel seiner...

 

  von Gast 107201: Was kann ich tun, wenn mein ehemaliger Arbeitgeber die Meldungen zur Sozialversicherung nicht...

 

  von jacobidry: Umkehrosmose Wasserfilter

 

  von jacobidry: Boxspringbett oder Kaltschaummatratze