Frostig bis zum Wochenende

23. Januar 2013, 11:47 Uhr

Schneestürme und spiegelglatte Straßen: Der Winter hat Deutschland derzeit fest im Griff. Aussicht auf Besserung gibt es erst einmal nicht.

Wetter, Deutschland, Eistage, Wochenende, 4161

Ein eisiger Morgen: Wie hier in Bayern sind weite Teile Deutschlands derzeit mit Schnee bedeckt©

Eistage in Deutschland: Russische Kälte bestimmt das Winterwetter bis zum Wochenende. "Von Eistagen sprechen wir, wenn die Temperaturen auch tagsüber nicht über null Grad steigen", sagte am Mittwoch die Meteorologin Dorothea Paetzold vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach.

Besonders betroffen: die Mitte Deutschlands. Von Nordrhein-Westfalen bis nach Brandenburg muss man laut DWD bis zum Wochenende mit strengem Nachtfrost und Temperaturen von bis zu minus 13 Grad rechnen. Auch tagsüber werde es kaum wärmer als minus fünf bis minus acht Grad. "Wo die Zutaten Schneedecke und wolkenloser Himmel vorhanden sind, wird es am heftigsten."

Kräftiger Ostwind treibt die eisige Luft aus Russland voran. "Die kalte Luft ist zum Teil aber auch hausgemacht", betonte die Meteorologin. "Die Schneedecke wirkt wie ein Akku für die Kälte." Allerdings macht Paetzold Hoffnung auf ein Ende des Bibberns: "Wir haben derzeit die Talsohle erreicht." Im Westen macht sich schon am Sonntag mildere Luft breit. Mit Beginn der neuen Woche werde es ein bisschen milder.

Zum Thema
Wissen
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
Extra
Lebensmittelunverträglichkeiten: Wenn Essen zur Qual wird Lebensmittelunverträglichkeiten Wenn Essen zur Qual wird
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...

 

  von Gast 103454: Wann erbe ich? Betreffend Umzug und Steuer!

 

  von Gast 103439: Geburtstagsparty trotz AU

 

  von MrSweets: IPhone IMatch deaktivieren

 

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.