A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Public Health

Neue Ernährungsempfehlung
Neue Ernährungsempfehlung
Selbst wenig Zucker ist zu viel Zucker

Zu viel Zucker ist ungesund - darüber sind sich Experten einig. Was "zu viel" bedeutet, ist dagegen umstritten. Eine neue Studie zeigt: Die von der WHO empfohlene Menge ist womöglich noch zu hoch.

WHO zu Ebola
WHO zu Ebola
Was bedeutet der ausgerufene Notstand für Deutschland?

Die Lage in Westafrika spitzt sich zu, die WHO erklärt Ebola zum internationalen Gesundheitsnotfall. stern erklärt, was das bedeutet und welche Folgen es hat.

Ebola in Westafrika
Ebola in Westafrika
WHO stellt 100 Millionen Dollar zur Ebola-Bekämpfung bereit

Die Weltgesundheitsorganisation will per 100-Millionen-Sofortprogramm eine Ausweitung des Ebola-Virus verhindern. Wissenschaftler vermuten unterdessen, Flughunde könnten die Seuche ausgelöst haben.

Studie
Studie
(Ein bisschen) Alkohol macht schlank

Wer ein- oder zweimal wöchentlich ein Glas Wein trinkt, bewahrt sich damit statistisch gesehen eine schlanke Linie. Ab vier Drinks pro Tag hingegen geht es genau in die andere Richtung.

Fünf Fakten zu Mers
Fünf Fakten zu Mers
Das gefährliche Virus aus Saudi-Arabien

Gesundheitsexperten beobachten mit Sorge das mit Sars verwandte Mers-Virus, das sich vor allem in Saudi-Arabien ausbreitet. Wie gefährlich ist es? Und könnte der Erreger eine Pandemie auslösen?

Lancet-Studie
Lancet-Studie
Millionen Kinder sterben jährlich durch Mangelernährung

Mangelernährung ist der Grund für fast die Hälfte aller Kindstode unter fünf Jahren: Über drei Millionen Kinder sterben jedes Jahr. Andere kämpfen mit Folgeschäden und Auswirkungen der Fehlernährung.

Höheres Risiko
Höheres Risiko
Missbrauchte Frauen bekommen eher autistisches Kind

Das Risiko, ein autistisches Kind zu bekommen, sei um das Dreieinhalbfache erhöht - wenn die Mutter körperlich oder psychisch missbraucht wurde. So lautet das Ergebnis einer neuen Studie aus den USA.

Gesundheitsstudie
Gesundheitsstudie
Wer lange lebt, ist oft schwer krank

Mehr als ein Jahrzehnt leben die Menschen heute länger als noch vor rund 40 Jahren. Doch diese gewonnenen Jahre gehen oft mit schweren Krankheiten wie Krebs oder Herzproblemen am Lebensende einher.

Nachrichten-Ticker
Längeres Leben geht mit schweren Krankheiten einher

Mehr als ein Jahrzehnt leben die Menschen heute länger als noch vor rund 40 Jahren, doch diese gewonnenen Jahre gehen oft mit schweren Krankheiten wie Krebs oder Herzproblemen am Lebensende einher.

Gefährliche Höhensonne
Gefährliche Höhensonne
Dauerbräunen im Solarium erhöht Hautkrebsrisiko

Vor allem junge Frauen legen sich gerne auf die Sonnenbank. Doch ein regelmäßiger Besuch im Solarium vervielfacht das Risiko für den gefährlichen schwarzen Hautkrebs, warnen Hautärzte.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?