A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kampfpanzer

Nachrichten-Ticker
Schäuble zu höherem Wehretat ab 2017 bereit

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) verspricht einen höheren Verteidigungsetat ab dem Jahr 2017.

Nachrichten-Ticker
SPD-Politiker: Strukturen der Bundeswehr korrigieren

Politiker der SPD haben den von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) angekündigten Ausmusterungsstopp für Panzer begrüßt, zugleich aber Kritik an fehlender Einsatzbereitschaft der Bundeswehr geübt.

Nachrichten-Ticker
SPD-Politiker: Strukturen der Bundeswehr korrigieren

Der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Rainer Arnold, hat "hohle Strukturen" bei der Bundeswehr kritisiert.

Ukraine-Krise
Ukraine-Krise
Von der Leyen reaktiviert Panzer-Bataillon

Ist dies eine Abkehr von der Bundeswehrreform? Angesichts der Ukraine-Krise will Ministerin Ursula von der Leyen die Verschrottung von Panzern stoppen - und ein zusätzliches Bataillon aktivieren.

Bundeswehr
Bundeswehr
Von der Leyen kippt zentrale Reform

"Breite statt Tiefe" - das war das Leitprinzip der Bundeswehr in den vergangenen fünf Jahren. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hält allerdings wenig davon und will die Reform ändern.

Politik
Politik
Bundeswehr mustert möglicherweise weniger Panzer aus

Angesichts der Ukraine-Krise erwägt das Verteidigungsministerium nach einem Zeitungsbericht, weniger "Leopard"-Kampfpanzer als geplant auszumustern.

Nachrichten-Ticker
Regierung billigt neue Rüstungsexporte an Saudi-Arabien

Aus Deutschland werden weiterhin Rüstungsgüter nach Saudi-Arabien exportiert.

Nachrichten-Ticker
Karlsruhe urteilt über Information zu Waffenexporten

Das Bundesverfassungsgericht entscheidet heute, ob und inwieweit die Bundesregierung das Parlament besser über Rüstungsexporte informieren muss.

Widersprüchliche Linie der Bundesregierung
Widersprüchliche Linie der Bundesregierung
Deutsche Rüstungsunternehmen in der Zange

Erst bremst Sigmar Gabriel die deutschen Waffenexporte. Jetzt droht der Rüstungsindustrie auch noch ein Teil des inländischen Absatzmarkts wegzubrechen. Was bleibt am Ende von der Branche übrig?

Nachrichten-Ticker
Kurden rücken an drei Fronten gegen Dschihadisten vor

Mit der Unterstützung von Artillerie und Kampfflugzeugen haben kurdische Truppen eine Offensive gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) im Nordirak gestartet.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?