HOME

IAA 2009: Die schrägsten Modelle

Schöne Karossen gibt es auf der Frankfurter Automesse zuhauf - Sportwagen, Luxusschlitten, schicke Studien. Doch bei manchen Exponaten fragt man sich: Welcher Teufel hat die Designer bloß geritten?

Manga-Schocker   Um es gleich vorwegzunehmen: Natürlich ist Design Privatsache, und die Grenzen des guten Geschmacks zieht jeder anders. Aber bei einigen Ausstellungsstücken muss man schon stark die Stirn runzeln. Beim Renault "Twizy Z.E. Concept" zum Beispiel - eine Elektro-Studie, die außerhalb eines Manga-Comics wohl nicht lebensfähig wäre. Das 2,3 Meter kurze Vehikel könnte ein Smart aus einem unbekannten Paralleluniversum sein, rollt auf kleinen Räderchen mit krude geformten Abdeckungen und hat eine wabenartige Front, die an die Bühnedekoration von Hans Rosenthals Rateshow "Dalli Dalli" erinnert

Manga-Schocker Um es gleich vorwegzunehmen: Natürlich ist Design Privatsache, und die Grenzen des guten Geschmacks zieht jeder anders. Aber bei einigen Ausstellungsstücken muss man schon stark die Stirn runzeln. Beim Renault "Twizy Z.E. Concept" zum Beispiel - eine Elektro-Studie, die außerhalb eines Manga-Comics wohl nicht lebensfähig wäre. Das 2,3 Meter kurze Vehikel könnte ein Smart aus einem unbekannten Paralleluniversum sein, rollt auf kleinen Räderchen mit krude geformten Abdeckungen und hat eine wabenartige Front, die an die Bühnedekoration von Hans Rosenthals Rateshow "Dalli Dalli" erinnert

Sebastian Viehmann

Wissenscommunity