HOME
Honda e

Fahrbericht: Honda e Advance

Little (e)Honda

Honda bringt sein erstes reines Elektroauto, gedacht vor allem für Stadt und Umland. Der kompakte Flitzer steht auf einer neu entwickelten Plattform und strotzt nur so von unkonventionellen Ideen.

Autokonzern Geely

Still und leise

Wie Geely seine Pläne in Deutschland vorantreibt

Nio ES8

Ionit mit teurem neuem Preismodell

Günstig nachladen ist vorbei

Genfer Salon 2019

Druck auf klassische Formate wird größer denn je

Neue Wege statt alter Formate

BMW X Modelle PHEV

SUV ohne Geländeambitionen

Mogelpackung für jedermann

Mercedes CES 2020

Die Höhepunkte der CES 2020

Die Puppen tanzen in der Wüste

Audi E-Tron

Testfahrt mit einem Elektroauto

Hält die Batterie durch? Mit Reichweitenangst zu Oma

Stern Plus Logo
Land Rover Defender

Ausblick auf das Autojahr 2020

Zeitenwende

Honda Pilot 3.5 V6 AWD Elite

Honda Pilot 3.5 V6 AWD

Erfolgsmodell mit Familienanschluss

Audi E-Tron GT

Elektroauto-Schwemme 2020

Zum Erfolg verdammt

Juwelendienstahl in Dresden
Jahresrückblick

Ungeklärte Verbrechen, Teil 2

Die Diebe schlugen blitzschnell zu – und waren genauso rasch verschwunden

Portraits von Helga, Anja und Caroline Frey
Audiostory

//Geschichte

Wie Silvia verschwand

Crime Plus Logo
Audi RS Q8

Audi RS Q8

Testosteron-Injektion

Testosteron-Injektion

Audi testet Exoskelette für Tätigkeiten im Überkopfbereich.

Audi

Die Roboter-Menschen kommen – so helfen Exoskelette bei Montagearbeiten

Von Gernot Kramper
ARCHIV - 02.10.2019, Bayern, Tutzing: Der Musiker und Produzent Leslie Mandoki sitzt in seinem Tonstudio am Mischpult. (zu dpa Leslie Mandoki: «Der wahre Rock 'n' Roll findet in der Küche statt») Foto: Tobias Hase/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Elektromobilität

Soundtrack für die Straße – wie der Komponist Leslie Mandoki E-Autos zum Klingen bringt

Stern Plus Logo
BMW X2 M35i xDrive

BMW X2 M35i xDrive

Jungspund

Betroffen sind die Audi-Modelle A4, A6 und A8

Bericht: VW und Audi rufen weitere Diesel-Fahrzeuge zurück

Volvo XC40 T3

Dauermiete statt Kauf oder Leasing

Timeshare

Wenn freigeschaltet, erreicht der Audi RS 6 Avant eine Spitzengeschwindigkeit von 305 km/h

Audi RS 6 Avant

Superheld mit Anhängerkupplung

Superheld mit Anhängerkupplung

Audi-Chef Bram Schot

Audi streicht bis zu 9500 Stellen bis zum Jahr 2025

Audi

Guangzhou Motorshow 2019

Gigantische Regionalmesse

Audi E-Tron Sportback

Los Angeles Autoshow 2019

California Dreaming

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.