VG-Wort Pixel

Neue Schadensbilanzen Hier erfahren Sie, ob Ihre Autoversicherung bald teurer wird

Kfz Versicherung regioanlklassen
Ein Auto mit einem Unfallschaden: Wer in einem Gebiet wohnt, in dem es häufiger mal kracht, muss möglicherweise bald mehr für seine Kfz-Versicherung zahlen
© Bildagentur-online/Schoening/Picture Alliance
Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat neue Regionalklassen herausgeben. Wer in einem Gebiet mit hoher Einstufung wohnt, muss möglicherweise mit einem teureren Kfz-Versicherungsbeitrag rechnen.

Wenn Sie in einer Region wohnen, in der es häufiger mal kracht, könnte sich das unangenehm auf die Höhe Ihrer KFZ-Versicherung auswirken. Einmal im Jahr berechnet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) für alle 413 deutschen Zulassungsbezirke die Schadenbilanzen und gibt auf dieser Grundlage die sogenannten Regionalklassen heraus. 

Es gilt, vereinfacht ausgedrückt: Je höher die Unfallschadensbilanz ausfällt, desto höher wird die Regionalklasse eingestuft. Das Spektrum reicht bei Kfz-Haftpflichtversicherungen von eins bis zwölf, bei Teilkasko- gibt es 16, bei der Vollkaskoversicherungen neun Klassen.  

Kündigungsrecht bei Hochstufung der Kfz-Versicherung

Die Regionalstatistik ist zwar für Versicherungen unverbindlich, die Unternehmen können sie jedoch für Neu- und Bestandsverträge anwenden. Das heißt im Klartext: Wer in einem Bezirk mit hochgestufter Regionalklasse lebt, muss möglicherweise aufgrund von Beitragsanpassungen bald mehr für seine Kfz-Versicherung bezahlen. Das betrifft nach GDV-Angaben rund 3,6 Millionen Autofahrer in 41 Bezirken. Für 5,5 Millionen Autofahrer in 67 Bezirken könnte es dagegen günstiger werden. Ihre Regionalklassen wurden herabgestuft.

Das Vergleichsportal "Check24" weist jedoch in einer Pressemitteilung darauf hin, dass es ein außerordentliches Sonderkündigungsrecht gibt, falls sich der Beitrag durch eine Umstufung erhöht. 

Die Preisunterschiede, die sich durch verschiedene Klassen ergeben können, sind enorm, wie "Check24" in einer Beispielrechnung für Vollkasko-Versicherungen aufzeigt. Angenommen wird ein Versicherungswechsel zum 1. Januar 2018. 


Beispielrechungen für Kfz-Haftpflichtversicherungen:

Versicherung: KFZ-Haftpflicht

Niedrigste Regionalklasse 1:

Elbe-Elster (Brandenburg)

Höchste Regionalklasse 12:

Offenbach (Hessen) 

Differenz

Junger Single

239,20 Euro

395,39 Euro

156,19 Euro 

Familienvater

167,53 Euro

285,56 Euro

118,02 Euro

Senior

111,19 Euro

184,17 Euro

72,98 Euro

Informationen zu den Beispielrechnungen finden Sie hier.

Und wie sieht es in Ihrem Wohnort aus?

Die besten Schadensbilanzen ergeben sich in den Bundesländern Brandenburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Die höchsten Einstufungen gab es vor allem in Großstädten, wo viel und dichter Verkehr herrscht, sowie in Teilen Bayerns. 

In welche Regionalklasse Ihr eigener Wohnort eingestuft wird, können Sie hier in einem Abfrage-Tool des GDV herausfinden 

- Oder Sie schauen in der untenstehenden Tabelle nach:

Kfz-Versicherung Vergleich: Hier geht es zur Übersicht.

rös

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker