VG-Wort Pixel

Erfolgreicher Testflug Kleinstes Flugauto der Welt hebt ab – Einsatz als Taxi zeitnah geplant

Sehen Sie im Video: Kleinstes Flugauto der Welt hebt ab – Einsatz als Taxi zeitnah geplant.




Erfolgreich hat dieses rein elektrische Flugauto eines japanischen Start-Ups einen Testflug absolviert - inklusive Passagier wohlgemerkt. Nach Angaben der Firma ist das Modell SD-03 das kleinste fliegende Auto der Welt: vier Meter lang, vier Meter breit. Damit soll es auf zwei konventionellen PKW-Parkplätzen abgestellt werden können. Das in Tokio ansässige Unternehmen sagte, das Fahrzeug habe sich etwa vier Minuten lang in der Luft befunden. Das käfigartige Testgelände in Zentraljapan ist in alle Richtungen abgesichert. Das Potenzial für vertikal startende und landende Fluggeräte ist nicht nur in Japan enorm. Die Firma teilte in einer Pressemitteilung mit, man hoffe bis 2023 einen fliegenden Taxidienst etablieren zu können.
Mehr
Vier Meter lang, vier Meter breit: Damit soll das Modell SD-03 der Firma Skydrive auf zwei konventionellen PKW-Parkplätzen abgestellt werden können. In naher Zukunft soll das Flugauto auch als Taxi eingesetzt werden können.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker