HOME
Nach der OP hält ein Arzt das entfernte Stück Darm mit 13 Kilogramm Fäkalien in die Kamera

Hirschsprung-Krankheit

Verstopfung ein Leben lang: Ärzte entfernen jungem Chinesen 13 Kilo Fäkalien

Das Magazin "South China Morning Post" veröffentlichte Fotos des Kokain-Koffers

Todesstrafe droht

Frau schmuggelte Drogen - mit einem Koffer aus Kokain

Von Daniel Wüstenberg
Das neue Surface Pro läuft 13,5 Stunden

Surface Pro

Microsofts neuer Laptop hält 13,5 Stunden durch

Von Christoph Fröhlich

Monokultur

Diese Changang-Studie passt auch in einen Batman-Film

So gut sind die China-Autos wirklich

Monokultur

BMW 5er LWB - startet in China in diesem Sommer

BMW 5er LWB China

Reisebegleiter

Im nächsten Jahr kommt der Citroën C5 Aircross auch nach Europa

Citroën C5 Aircross

Fliegender Teppeich

Nummer drei lebt

VW I.D. Crozz Shanghai 2017

VW I.D. Crozz

Nummer drei lebt

Frischling

Mercedes Concept A Sedan - 4,59 Meter lang

Mercedes Concept A Sedan

Frischling

Sebastian Vettel mit Sonnenbrille in Bahrain - Er hat Ärger mit den Fahrerkollegin

Formel 1

Start-Schummeleien: Hamilton und Co. sauer auf Sebastian Vettel

Pressekonferenz bei Honda.

Seoul Motor Show 2017

Viel Lärm um fast nichts

Skoda Vision E Auto China 2017

Skoda Elektrostrategie 2025

Später Elektrotrend

Chinsesische Fußball-Liga: Belgier Axel Witsel sinkt nach einem Foul zu Boden

Tritt gegen Axel Witsel

Dieses Foul kostet einen chinesischen Fußballer ein Vermögen

Stewardessen

Jetset statt Jetlag

So sieht die Glamour-Welt von Stewardessen aus

Der teuerste Wechsel auf dem Transfermarkt: Der Brasilianer Oscar geht vom FC Chelsea nach Shanghai

Transfer in der Winterpause

Fußballclubs investieren 1,6 Milliarden Euro

Stahlproduktion in China

Westfalenhütte

Warum ein Dortmunder Stahlwerk nun in China in die Krise schlittert

Mercedes S-Klasse ab 2017 als Fitnessgerät

Ausblick auf die kommende Mercedes S-Klasse

Das Auto als Fitnessgerät

Pierre-Emerick Aubameyang

Transfer-Spekulationen

150 Millionen für Aubameyang? So viel soll der chinesische Klub wirklich bieten

Carlos Tevez

Wechsel nach Shanghai

Carlos Tevez verdient angeblich 40 Millionen Euro - pro Saison

Die Akkus vom iPhone 6, 6S und 6S Plus machen chinesischen Nutzern Probleme

Akku-Probleme bei Apple

Berichte über explodierende iPhones in China

Die seit 2002 existierende Magnetschwebebahn verlässt den Bahnhof in Shanghai. Sie beschleunigt auf über 400 km/h.

Magnetschwebebahn

600 Stundenkilometer – Peking baut den schnellsten Zug der Welt

Von Gernot Kramper
Ikea sagt in Shanghai den Ausflugsrentern den Kampf an

Shanghai

Ikea schmeißt randalierende Rentner-Gang aus dem Restaurant

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.