HOME
Den Vorgänger der B61-12 setzten die US-Streitkräfte auch in Afghanistan ein

Neues Lenksystem

Boeing-Patzer: Pentagon warnt vor Lücke in Software zur Steuerung von Atomwaffen

Mit einem neuen Lenksystem wollen die US-Streitkräfte ihre Nuklearwaffe B61 modernisieren. Nun meldet das Pentagon eine Sicherheitslücke in der Steuerungssoftware. Die stammt ausgerechnet vom Pannen-geplagten Boeing-Konzern. Doch auch die Konkurrenten patzen.

Von Malte Mansholt
Das zweite Leben

Das zweite Leben

Vor fünf Jahren schloss Opel sein Bochumer Werk – was ist aus den Arbeitern geworden?

Stern Plus Logo
Dammbruch in Brasilien

Unglück in Brasilien

Nach Dammbruch: Anklage gegen Bergbaukonzern und TÜV Süd

Jahresrückblick 2019 - Best of Nachrichten aus Deutschland
Jahresrückblick

Best of 2019

"Raser"-Taube, Paletten-Parkplatz und verstörende Urin-Probe: die kuriosesten Nachrichten aus Deutschland

Mit diesen Tipps macht das Smartphone auch bei Eiseskälte keine Probleme

Tipps und Tricks

So schützt man das Smartphone vor Kälte

Auch Allerwelts-Fahrzeuge wie die B-Klasse oder der Opel Agila schneiden beim TÜV gut ab.

TÜV Report

Älter aber nicht schlechter - B-Klasse und Mazda 2 glänzen beim Tüv

Ralf Dümmel und Judith Williams machen bei "Die Höhle der Löwen" den Geschmackstest: Was hat "PLANTBREAK" zu bieten?

Die Höhle der Löwen

17-Jähriger lässt Investor-Herz höherschlagen

Ein Dekra-Mitarbeiter zeigt einem Prüfling eine Aufgabe aus der Führerscheinprüfung

Quiz

Neue Fragen beim Führerschein-Test: Würden Sie noch einmal bestehen?

NEON Logo
Frau mit Rollator in Pflegeheim in Mecklenburg-Vorpommern

Neuer "Pflege-TÜV" startet

Änderungen im Oktober 2019

Verbraucherrechte

Auto anmelden, Zeit umstellen, Pflegeheim finden: Das ändert sich im Oktober 2019

Winnemuth: Um es kurz zu machen

Den Makel zelebrieren: von der Schönheit des Unperfekten

Hinweisschild am Bundesgerichtshof

BGH prüft Schadenersatzklage im Skandal um mangelhafte Silikon-Brustimplantate

Entwicklungsminister Gerd Müller hält ein Schild mit der Aufschrift "Grüner Knopf"
Interview

Gerd Müller über den Grünen Knopf

Herr Minister, tragen Sie fair produzierte Unterwäsche unter Ihrem weißen Hemd?

Von Norbert Höfler
Das Terminal des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt

Flughafen Berlin Brandenburg

Sieben Jahre nach der geplanten Eröffnung: Am Flughafen BER beginnen Technik-Proben

Planschbecken für Kinder sollten bestimmte Voraussetzungen erfüllen

Wasserspaß

Planschbecken für Kinder: Darauf sollten Sie achten

NO2-Messstelle in Berlin

Schulze: NO2-Messstellen in Deutschland korrekt aufgestellt

Haupstadtflughafen BER im Süden von Berlin

Magazin "Kontraste" berichtet

Plastikdübel im Brandschutzbereich: Muss der BER entkernt werden?

m Berliner Flughafen BER steht einem Bericht zufolge erneut der Terminplan in Frage.

Pannenflughafen

11.519 Mängel allein bei Kabeln: Wird die Eröffnung des BER schon wieder verschoben?

Von Till Bartels
Menschen in einer Achterbahn als Symbolfoto

Zur Saisoneröffnung

Magic Park mit Horror-Pannen: Achterbahn entgleist, Hüpfburg kollabiert, Mitarbeiter verletzt

Oskar Brütting, 76, ehemaliger Bäcker, hat "Probleme mit den Haxen und dem Herz". Sein Einzelzimmer ist ihm wichtig: "Ich genieße es, wenn ich meine Ruhe habe."

Deutschland vor dem Pflegekollaps

In guten Händen? Was in Deutschlands Pflegeheimen alles schiefläuft

Jeder fünfte ohne Plakette

Dacia Logan - der letzte Platz

Hauptuntersuchung

Jeder fünfte ohne Plakette

Immer mehr Menschen betrügen bei der schriftlichen Führerscheinprüfung.

Hightech-Tricks

Immer mehr Menschen schummeln bei der Führerscheinprüfung. Viel haben sie nicht zu befürchten

Bildband "Mein famoses Fahrrad"

Die verrücktesten Räder der Welt

Von Gernot Kramper

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?